"Cast In Steel": a-ha mit neuer CD bei Rock In Rio

Donnerstag, 03.09.2015 12:00 Uhr | Tags: Album der Woche, Gewinnspiel | Bewertung:

Als wären a-ha nie weg gewesen: Magne Furuholmen, Morten Harket, Paul Waaktaar (v.l.n.r.)

Als wären a-ha nie weg gewesen: Magne Furuholmen, Morten Harket, Paul Waaktaar (v.l.n.r.)
© Universal Music


Die norwegische Kultband a-ha meldet sich mit dem neuen Album „Cast In Steel“ am 04.09.2015 aus der selbst verordneten Kreativpause zurück - drei Wochen bevor das Trio beim Megafestival Rock In Rio 2015 auftritt und dreißig Jahre nach der Veröffentlichung ihrer Debütsingle „Take On Me“, die weltweit die Nummer Eins der Charts erstürmte.

Als a-ha im Dezember 2010 ihr Abschlusskonzert der „Ending on A High Note – Farewell Tour“ gaben, sollte dies den vorläufigen Endpunkt aller Band-Aktivitäten markieren. Für Sänger Morten Harket, Gitarrist Paul Waaktaar und Keyboarder Magne Furuholmen boten die letzten fünf Jahre die Möglichkeit, sich mannigfaltigen kreativen Projekten zu widmen, sowohl im musikalischen wie im künstlerischen Sinne. Statt wie viele ihrer Kollegen auf einen dezenten Retro-Charme zu setzen, haben sich a-ha auf „Cast In Steel“ von Grunde auf modernisiert, ohne auf lieb gewonnene Sound-Trademarks zu verzichten. „Cast In Steel“ setzt dort an, wo ihr letztes Studioalbum aufhörte – der Sound einer entspannten und erfrischten Band, die im Reinen mit sich selbst ist. Bereits ihre neue Single „Under The Makeup“, die am 21.08.2015 veröffentlicht wurde, ist eine berührende Bombast-Pop-Ballade, wie im Lyric-Video unter https://www.youtube.com/watch?v=iCUBMDk8LSE zu sehen ist.

[rex]

Gewinnspiel

Anlässlich des Verkaufsstarts der CD "Cast In Steel" von a-ha verlosen wir unter allen Teilnehmern, die das Gewinnformular unter diesem Beitrag ausfüllen, insgesamt drei Exemplare. Teilnahmeschluss ist der 30.09.2015, 23.59 Uhr.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 30.09.2015 um 23:59 Uhr

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps