"Alarm für Cobra 11" - DIe Autobahnpolizisten Semir und Alex jagen einen Serienmörder

Donnerstag, 24.09.2015 10:22 Uhr | Tags: RTL | Bewertung:

In der vierten Folge der 20. Staffel "Alarm für Cobra 11" treibt ein berüchtigter Serienmörder sein Unwesen und legt Leichen an der Autobahn ab. Er entführt zunächst junge Frauen und tätowiert ihnen ein christliches Motiv auf den Rücken, bevor die Leiche dann an der Autobahn zurückgelassen wird. Weder über die Beweggründe noch die Identität des Serienmörders können sich die Autobahnpolizisten Semir Gerkhan und Alex Brandt zunächst ein Bild machen.

Kathrin Bach, die Schwester eines Opfers, macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Mörder und wird damit selbst zu Zielscheibe. Für unsere beiden Helden Semir und Alex tickt die Uhr, wenn sie verhindern wollen, dass erneut eine Leiche an der Autobahn gefunden wird.

Die Folge "Alarm für Cobra 11: Tausend Tode" läuft, wie gewohnt am Donnerstag, den 24.09.2014, um 20:15 Uhr bei RTL.

[rené]

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps