Dschungelcamp 2015 - Maren Gilzer nimmt alles in den Mund! Oder Frisst Sie sich zur Dschungelkrone?

Mittwoch, 28.01.2015 00:03 Uhr | Tags: RTL, Dschungelcamp | Bewertung:

Die nächste Ess-Dschungelprüfung "Dschungelrasthof" teilten sich Maren und Jörn. Auf der Speisekarte standen "belegtes Klötchen" (Schafshoden), "Krokoriegel" (Krokodilpenisse), "Gularsch" (Schweinerosetten), "Titten Rot-Weiß" (Kuhnippel), "Karattensuppe" (Rattenschwänzen, Mehlwürmer und Kotzfrucht), "Augapfelkuchen" (Fischaugen) und "Kakerccino" (pürierte Kakerlaken). Maren trumpfte dabei groß auf und zeigte Dschungelcamp-Weichling Jörn Schlönvoigt, wie stark eine Frau sein kann. Es lag nämlich am mäkligen GZSZ-Star, dass nicht mehr als fünf Sterne für die Kandidaten des Dschungelcamps geholt werden konnten. Als Preis für Marens grandiose Leistung gab es Tofu, Maiskolben, Karotten, eine Speiserübe, Okraschoten, eine Sapote und Rambutans. 

Barbados, Malediven, Thailand oder doch Mauritius? Aurelio Savina, Tanja Tischewitsch, Maren Gilzer und auch Walter Freiwald kamen sich in die Haare als es um das Thema "Urlaubsinsel" ging. Aus einer lächerlichen Diskussion wird ein kleiner Streit, der soweit geht, dass Walter sogar bei Maren und anschließend bei Tanja über Aurelio ablästerte. 

Aber auch Aurelio hat einen weichen Kern. Schon seit ein paar Tagen wirkt er nicht glücklich. Im Gespräch mit Rebecca erklärt er seine Gefühlswelt. Auch im Dschungeltelefon versuchte er Ballast abzuwerfen, trotzdem wirkte er weiterhin sehr geknickt. 

Den Satz "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" braucht Rebecca nun nicht mehr zu sagen, denn sie wurde von den Zuschauern rausgewählt. Den nächsten Auszug gibt es am 28.01.2015 um 22:15 Uhr auf RTL.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps