Dschungelcamp 2015 - Tränen im Camp: Briefe von den Liebsten

Montag, 26.01.2015 23:20 Uhr | Tags: RTL, Dschungelcamp | Bewertung:

Auch ohne "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zu sagen, musste Sara Kulka gestern das Camp verlassen. Vor allem bei Tanja war die Trauer groß. Trotz des Auszuges musste aber der Alltag weitergehen: Rolfes erste Dschungelprüfung stand bevor. "Hölle der Finsternis Teil 2" schimpfte sich die Dschungelprüfung, welche Sara am zweiten Tag noch ablehnte und keinen Stern erringen konnte. Rolfe Scheider stellte sich weitaus besser an, zeigte keine Angst vor Waranen, Spinnen, Krabben, Aalen, Skorpionen als auch Babykrokodilen und holte stolze fünf von sieben möglichen Sternen. Friede, Freude, Eierkuchen im Dschungelcamp? Falsch gedacht! Die Fronten verhärten sich zwischen den Bewohnern und Walter immer mehr. Seine Stimmungsschwankungen sind für Jörn Schlönvoigt, Rebecca Simoneit-Barum und Aurelio Savina kaum noch zu ertragen. Sara galt noch als engste Bezugsperson - wie geht es jetzt nach dem Auszug weiter?

Tanja plauderte mal wieder: Zur Schulzeit hatte sie einen 40 jährigen Lover. Er erledigte ihre Hausaufgaben und machte ihr ständig Geschenke. Eigentlich ein Traum, denkt sie - Vorzeige-Macho Aurelio konnte dabei nur den Kopf schütteln. Die Briefe von den Liebsten waren wie jedes Jahr die emotionalen Highlights. Die Zeilen von Jörns Freundin, Tanjas Mutter und Walters Frau Anette sorgten dabei für die meisten Tränen. 

Niemand muss heute das Dschungelcamp verlassen! In der nächsten Folge von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" am 27.01.2015 um 22:15 Uhr fliegt der nächste Kandidat, garantiert!

 

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps