Free TV Premiere "Fraktus- Das letzte Kapitel der Musikgeschichte" am 22.11.2014 auf Arte

Samstag, 22.11.2014 09:22 Uhr | Tags: Arte | Bewertung:

In den 80ern waren sie die Könige des Techno und ebneten den Weg für Größen wie Scooter oder Daft Punk: Fraktus (v.l.: Rafael Weitzel, Markus Engelhardt, Kenny-David Baehr)

In den 80ern waren sie die Könige des Techno und ebneten den Weg für Größen wie Scooter oder Daft Punk: Fraktus (v.l.: Rafael Weitzel, Markus Engelhardt, Kenny-David Baehr)
© NDR / © corazón/Gordon


Himmel, Arsch und Arschgeweih - Achtung, Zwerchfell-Attacke! Bernd Wand, Dirk alias "Dickie" Schubert und Torsten Bage sind Fraktus! H.P. Baxxter meint, "Ohne Fraktus hätte es Scooter nie gegeben!", Marusha fragt sich bis heute, wieso die gehypteste Techno-Band der Neuzeit auf einmal im Nirgendwo verschwand. Die Antwort ist denkbar einfach: Bei einem Brand während eines Konzerts in der prestigeträchtigen "Turbine" im November ’83 wurde ihr komplettes Equipment zerstört, wovon sich die Band nie erholen konnte.

 

 

Doch jetzt versucht ein Journalist die Techno-Erfinder wieder zusammen zu bringen. Dickie Schubert ist mittlerweile Besitzer eines schnuckeligen Internet-Cafés, Bernd Wand ist im Optiker-Laden seiner Eltern angestellt und Torsten Bage verdient sein Geld auf Ibiza als geldgeiler Musikproduzent. Es scheint eine Mammut-Aufgabe zu werden die drei Virtuosen wieder zusammen zu bringen, denn während Dickie den Intellekt eines zurückgebliebenen 12-jährigem besitzt und Bernd meint an Kongo-Zunge erkrankt zu sein, hat Torsten nur Geld im Kopf und kann auf seine ehemaligen Gefährten getrost verzichten.

Der Film ist nichts für jedermann, trotzdem sammelte der Film vor etwas mehr als zwei Jahren viele Sympathien, auch durch eine Tour der Kult-Gruppe. Lustig ist gar kein Ausdruck für die Unterhaltsamkeit der 90 Minuten Musikgeschichte. Um 21:40 Uhr am Samstag, den 22.11.2014, auf ARTE - eine Mockumentary mit Rocko Schamonie, Devid Striesow und Heinz Strunk für alle Musik-Historiker und diejenigen, die es noch werden wollen! 

Mit Freunden teilen


Kommentare

HappySpots Einkaufstipps