MTV Unplugged mit Marius Müller-Westernhagen

Samstag, 29.10.2016 22:00 Uhr | Tags: Album der Woche | Bewertung:

Marius Müller-Westernhagen unplugged: Im Sitzen und mit einer Neukomposition

Marius Müller-Westernhagen unplugged: Im Sitzen und mit einer Neukomposition
© Virgin Records


Marius Müller-Westernhagen hat für Glücksgefühle gesorgt, als er in der Berliner Volksbühne 24 seiner Songs „unplugged“ präsentierte. Das Ergebnis ist am 28. Oktober 2016 bei Virgin Records erschienen. Das MTV Unplugged wurde veröffentlicht als Live-CD sowie als Konzertfilm auf DVD/BluRay, von Regisseur Fatih Akin in Szene gesetzt. 

Mit seiner Lebenspartnerin Lindiwe Suttle präsentiert Marius Müller-Westrenhagen die Neukomposition „Luft um zu atmen“ - womit sie Gänsehaut auslösen. „Lass uns leben“ bekommt eine neue Bedeutung im Duett mit Tochter Mimi Westernhagen. „Durch deine Liebe“ teilt MMW mit der Berliner Straßenmusikerin Elen Wendt. Für „Mit 18“ kommt Selig-Frontmann Jan Plewka auf die Bühne. Und dann sitzt da unverhofft ein guter alter Freund am Schlagzeug: Udo Lindenberg, und trommelt den „Pfefferminz“. Marius Müller-Westernhagen und seine Band führen uns durch die gesamte Karriere eines Künstlers, dessen Kompositionen und Texte den Soundtrack mehr als einer Generation lieferten. Vor vielen Jahren war Marius Müller-Westernhagen der erste deutsche Künstler, dem der Musiksender MTV anbot, im „Unplugged“-Format aufzutreten. Damals lehnte er ab, es gab so viel anderes zu tun für den Marius.  Jetzt konnte der Zeitpunkt nicht besser sein, die Einladung zum Spiel ohne Stecker zu einer sehr persönlichen und höchst atmosphärisch inszenierten Werkschau zu nutzen. Sein Übriges tat Westernhagens Wahl des Spielorts: die Volksbühne in Berlin, die gerade wieder zum deutschen Theater des Jahres gekürt wurde. Eine Bühne, die für Marius die Energie lieferte für seinen Wunsch, etwas Besonderes zu schaffen.

[rex]

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps