Zweites Album "Bend The Rules": Klischée sind frei von Genre-Stempeln und Experten-Etiketten

Dienstag, 11.10.2016 17:47 Uhr | Tags: Album der Woche, Gewinnspiel | Bewertung:

Jetzt im Gewinnspiel bei HappySpots 3 CDs "Bend The Rules" von Klischée gewinnen!

Jetzt im Gewinnspiel bei HappySpots 3 CDs "Bend The Rules" von Klischée gewinnen!
© Brigitte Fässler


Klischée sind zurück. Und zwar ordentlich. Bereits mit der sommerlichen Vorab-Single "Damn Hot" haben sie überrascht und ihre musikalische Entwicklung aufgezeigt. Am 7. Oktober 2016 ist nun ihr Album "Bend The Rules" erschienen. Schweißtreibende Beats, elektrisierende Melodien und ekstatische Rhythmen - produziert vom belgischen Erfolgsteam rund um Stromae.

Ihre Liveshows sind eine Wucht und hinterlassen für gewöhnlich eine tanzwütige Meute. Die Band bringt Live-Electro auf ein nächstes Level und setzt die Latte hoch. Unterstützt durch geile Visuals und unermüdliche Beinarbeit reißen die Jungs die letzte Couchpotato mit. Bevor sie im November durch Deutschland touren, veröffentlichten Klischée am 7. Oktober 2916 ihr zweites Album "Bend The Rules". Darauf machen sie sich frei von jedem Genre-Stempel. Stärker als zuvor gehen die Jungs ihren musikalischen Wurzeln nach, die weiter zurückliegen als das Geburtsjahr ihrer Omas. Blues, Funk, Disco, House, Afro-Pop, Chanson, eine Prise Swing, Rap und Trap. Alles gemixt, gerührt und wieder ausgespuckt ist das, was Klischée ausmacht – eine Art Mashup-Pop auf höchstem Niveau. Und das alles hausgemacht: vom Songwriting übers Produzieren bis hin zum Artwork liefern die Jungs alles selbst. Einzig beim Mischen und Mastern gab es Hilfe von außen und zwar vom belgischen Erfolgsteam rund um Stromae. Die Songs von Klischée bieten schweißtreibende Beats ("Swing It Like Roger"), elektrisierende Melodien ("The Blue Hour") und ekstatische Rhythmen ("Mais Non, Mais Non") – aber lange nicht nur! Die Jungs gehen tiefer: sie sprechen Themen an wie Nonkonformismus ("Damn Hot"), Toleranz ("Bend the Rules"), Generation Y ("You Want More") und kulturelle Vielfalt ("Du Pays des Couleurs"). Auf zwei Songs ertönt zudem die Stimme des Nachwuchstalents Veronica Fusaro ("I don’t know" / "Man On the Moon"). Nachdenklich, tiefgründig, durchaus positiv, hoffnungsvoll, sommerlich, auch mal crazy, immer ehrlich, ironisch, fresh und exotisch. Hauptsache Geiles mit Schmackes! Denn die Welt der Jungs ist nicht schwarz-weiß, sie ist dunkelbunt und hellfarbig. Klischée loten Grenzen aus, biegen Regeln und stellen auch mal was auf den Kopf, wie man es auf dem Album-Cover so schön sieht.

[rex]

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden, verlost HappySpots insgesamt vier Exemplare der CD "Bend The Rules" von Klischée. Teilnahmeschluss ist der 01.11.2016, 23.59 Uhr.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 01.11.2016 um 23:59 Uhr

Gewonnen haben:

  • Frau A. M. aus Lenningen
  • Frau G. E. aus Morschen
  • Herr D. K. aus Erfurt

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps