Oliver Schorries, Whomadewho und die Sonne Mond Sterne Festival X9-Compilation

Dienstag, 15.09.2015 11:58 Uhr | Bewertung:

Bereits zum 19. Mal fand das SonneMondundSterne-Festival statt, nun ist auch die dazugehörige Compilation erhältlich. Bei der Zusammenstellung der zwei CDs haben Tomas Barfod von Whomadewho und Oliver Schories mitgewirkt. Sie haben die Creme de la Creme der Elektro- und House-Szene zusammengebracht und laden ein in Erinnerungen zu schwelgen. Das Label "Kontor Records" hat die Compilation nun veröffentlicht und niemand wird enttäuscht werden. Elektro-Lieberhaber kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Diese Compilation ist nicht nur für Besucher des Open-Air-Festivals ein absoluter Hörtipp!

"Sonne Mond Sterne X9" - Die Tracklist im Überblick

CD 1

  1. Braille - I Was Gonna Make It
  2. Charlie - Spacer Woman
  3. WhoMadeWho - Dreams (Adriatique Remix)
  4. Catz ´N Dogz - Parallel Problems
  5. Super Flu with Monkey Safari - Me Roar
  6. Nadastrom - Go Back
  7. Tom Trago - Hidden Heart Of Gold
  8. Lusine - Lucky (Lake People Remix)
  9. WhoMadeWho - Ember (Bedouin Remix)
  10. Beacon - Fault Lines (Dauwd Remix)
  11. Jon Hopkins - Open Eye Signal (Luke Abbott Remix)
  12. Kölsch - Two Birds
  13. Joe Europe - Magnon (Acid Dub)

CD 2

  1. Rico Puestel - Volute
  2. Kruse & Nuernberg feat. Brolin - Lost N Free
  3. Juli Holz - Drive (Dan Caster Remix)
  4. Kyrill & Redford - Say
  5. Sascha Kloeber - Lowna
  6. Hermanez - Whatcha Gonna Do
  7. Schlepp Geist - The Suffer Between (Oliver Schories Remix)
  8. Mario Basanov - Kitana
  9. Detlef - Daxx
  10. Gunjah - Rave
  11. Deetron - Photon (Deetron WP Dub)
  12. Traumer - Flume
  13. Eric Sneo - Cosmic Dance
  14. Breach - Anna Love
  15. Zusammenklang - Track X
  16. Bonobo feat. Andreya Triana - The Keeper (Banks Remix)

Auch gut - Natalia Imbruglia ist zurück! Ihr neues Album zeigt, dass sie nichts verlernt hat, seit ihrem Song "Torn" - reinhören lohnt!

[tommy]

Mit Freunden teilen


Kommentare

HappySpots Einkaufstipps