"Queen On Air": Alle sechs BBC Sessions auf CD

Samstag, 05.11.2016 18:18 Uhr | Tags: Album der Woche | Bewertung:

Queen: Freddie Mercury, Brian May, John Deacon, Roger Taylor (v.l.n.r.)

Queen: Freddie Mercury, Brian May, John Deacon, Roger Taylor (v.l.n.r.)
© PR/BBC Photo Library


Auf der am 4. November 2016 veröffentlichten Sammlung "Queen On Air" sind alle sechs Queen BBC Sessions erstmalig vereint. Toningenieur Kris Frederiksson hat die Aufnahmen liebevoll restauriert und Grammy Award-Gewinner Adam Ayan hat sie gemastert. "Queen On Air" ist mehr als nur eine Sammlung seltener Aufnahmen - es ist ein packender Einblick in den Werdegang und Aufstieg einer Legende.

Der kometenhafte Aufstieg von Queen in den 1970ern ist gut dokumentiert. Von ihrem beeindruckend ehrgeizigen, selbstbetitelten Debütalbum 1973, bis zu "A Night At The Opera" 1975, dem Album, das sie endgültig zu Superstars machte, und auch darüber hinaus ging diese Band ihren ganz eigenen Weg als eine der innovativsten, zukunftsweisendsten und charismatischsten Musikgruppen dieses ohnehin von Superlativen geprägten Jahrzehnts.

Aber die Geschichte hat noch eine weitere Facette, die oft übersehen wird. Zwischen Februar 1973 und Oktober 1977 nahmen Queen sechs Radiosessions exklusiv für die BBC auf. Unter den 24 musikalischen Meilensteinen, die diese Sessions hervorbrachten, waren z.B. alternative Versionen der Debütsingle, einmalige Aufnahmen legendärer Albumtracks und sogar eine extrem veränderte Version einer ihrer bekanntesten Hymnen, die bisher noch auf keiner anderen Studioveröffentlichung von Queen zu finden ist.

"Queen On Air" wurde weltweit von Virgin EMI veröffentlicht und in Nordamerika von Hollywood Records. Sie ist als 2CD-Set, 3LP-Vinyl Edition und als 6 Disc Deluxe Version, inklusive einer CD mit Livesendungen und drei CDs mit Radiointerviews, erhältlich und ist ein unverzichtbarer Beitrag zu jeder Queen-Sammlung.

[rex]

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps