Rapper Sido als Bestatter am 15.02.2016 bei "Sido in the Box" auf ProSieben

Montag, 15.02.2016 14:27 Uhr | Bewertung:

Der nächste Star "in the Box" ist Rapper Sido, der mit bürgerlichem Namen Paul Hartmut Würdig heißt. Nachdem in der letzten Woche Smudo in eine Holzkiste gepackt wurde, wird nun Sido in einer solchen auf einem Friedhof ausgesetzt und in ein neues Leben verfrachtet - er soll Bestatter werden.

"Also wenn ich das richtig verstanden habe, soll ich einen Verstorbenen begleiten. Also abholen, waschen, einsargen - das volle Programm. Und eine Grabrede soll ich halten." Für Sido, dem das Leben als Rapper wohl besser steht als das eines Bestatters beginnt nun die Konfrontation mit dem Thema Tod. Welchen Stellenwert hat Pietät? Wie bewahrt man die Würde eines Toten?

"Sido in the Box" läuft am 15.02.2016 um 23.10 Uhr bei ProSieben.

 

Mit Freunden teilen


Kommentare

HappySpots Einkaufstipps