Tatort am 01.01.2015: "Der Irre Iwan" - Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln zum zweiten Mal in Weimar

Mittwoch, 31.12.2014 19:54 Uhr | Tags: Tatort, ARD | Bewertung:

Tatort-Fans dürfen sich an Neujahr freuen, denn das erste zeigt eine neue Tatort-Episode aus Weimar. Am 01.01.2015 zeigt die ARD um 20.15 Uhr den Tatort "Der Irre Iwan". Ursprünglich sollten die Weimarer Kriminalkommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) nur einmal für den MDR ermitteln. Doch schon vor der Ausstrahlung des 1. Falls wurde eine Fortsetzung verkündet. Ging es damals um die Thüringer Bratwurst, ermitteln Tschirner und Ulmen diesmal teilweise in der Geisterbahn.

Daum geht es im neuen Tatort "Der Irre Iwan": Die Tatort-Kommissare Dorn und Lessing werden im Rathaus erwartet. Hier gab es einen Raubüberfall auf die Stadtkämmerei, bei der die Sekretärin Sylvia Kleinert (Nora Quest) erschossen wurde. Bei den Ermittlungen kommt das Verhältnis mit dem Stadtkämmerer Iwan Windisch (Jörg Witte) ans Licht. Der könnte den Mord wegen seiner eifersüchtigen Ehefrau in Auftrag gegeben haben. Doch es wäre kein Tatort, wenn es dann nicht skuril würde. Rita Eisenheim (Sophie Rois) betreibt zusammen mit ihrem Mann Josef (Jörg Witte) eine Geisterbahn und ist gerade auf dem Rummel nach Rudolstadt in die Nähe Weimars gekommen. Josef ist angeblich verschwunden, sieht aber dem Stadtkämmerer verdammt ähnlich. Allmählich wird klar, dass der ein Doppelleben führt. Aber wo ist das Geld aus dem Überfall geblieben und was hat der (vorbestrafte) Kettensägeclown Caspar Bogdanski (Dominique Horwitz) damit zu tun?

Nach 90 Minuten Weimar-Tatort an Neujahr sind wir alle schlauer. Der Tatort "Der Irre Iwan" läuft am 01.01.2015 um 20.15 Uhr im Ersten.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps