Tatort am 01.02.2015: "Freddy tanzt" - Ballauf und Schenk ermitteln in Köln

Samstag, 31.01.2015 23:09 Uhr | Tags: Tatort, ARD | Bewertung:

Heute Abend (01.02.2015) läuft ein neuer Tatort im Ersten. Um 20.15 Uhr zeigt die ARD die Tatort-Episode "Freddy tanzt" mit den Kölner Ermittlern Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär). Im letzten Jahr musste das Tatort-Team aus Köln richtig Federn lassen. Erst kam Assistentin Franziska Lüttgenjohann (Tessa Mittelstaedt) bei einer Geiselnahme ums Leben, dann sah man Staatsanwalt Wolfgang von Prinz zum letzten Mal, da der Schauspieler Christian Tasche plötzlich verstorben ist. Einzig Gerichtsmediziner Dr. Roth (Joe Bausch) unterstützt Ballauf und Schenk nach wie vor.

Darum geht es im Tatort "Freddy tanzt": Der zuletzt auf der Straße lebende Musiker Daniel Gerber (Matthias Reichwald) wird tot am Rheinufer gefunden. Bei den ersten Ermittlungen stellt sich herauf, dass Daniel vor einigen Tagen brutal zusammen geschlagen worden und an seinen inneren Verletzungen gestorben ist. Dabei hatte er sich erst kurz zuvor als Pianist in einer Hotelbar beworben. Dabei hatte er einen Streit mit drei feiernden Bankern. Eine zweite Spur führt in ein Wohnhaus in der Nähe des Tatorts. Hier findet man DNA von Daniel im Hausflur, die Hausbewohner blocken aber alles ab. Freddy Schenk hat dennoch die attraktive, alleinerziehende Kunstprofessorin Claudia Denk (Niobe Carolin Eckert) im Visir. Hat Sie etwas mit dem Tod des Musikers zu tun?

Ob Ballauf und Schenk den Tatort-Fall "Freddy tanzt" aufklären können, sehen wir am Sonntagabend (01.02.2015) um 20.15 Uhr im Ersten.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps