Tatort am 15.02.2015: "Blutschuld" - Simone Thomalla und Martin Wuttke ermitteln in Leipzig

Sonntag, 15.02.2015 00:01 Uhr | Tags: ARD, Tatort | Bewertung:

Heute Abend (15.02.2015) dürfen wir uns im Ersten wieder auf einen neuen Tatort freuen. Die ARD zeigt um 20.15 Uhr den Leipziger Tatort "Blutschuld". Es ermitteln wieder Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke). Schon länger ist bekannt, dass der Leipzig-Tatort in diesem Jahr ausläuft. Heute und genau am Sonntag in 10 Wochen laufen die letzten beiden Fälle mit dem umstrittenen Team, welches immer im Schatten von Ehrlicher und Kain stand. Also lassen wir Saalfeld und Keppler heute einen Mord im "Müll" aufklären, vielleicht laufen Thomalla und Wuttke so nochmal zu Bestform auf.

Darum geht es in der Tatort-Folge "Blutschuld": Der Abfallunternehmer Harald Kosen (Bernhard Schütz) wird erschlagen im Schlafzimmer seines Hauses am Stadtrand aufgefunden. Das verschwundene Bargeld aus dem Wandtresor deutet zunächst auf Raubmord hin. Für Saalfeld und Keppler ist die Brutalität des Mordes eher ein Anzeichen von Wut und Hass. So gerät sein ehemaliger Firmenpartner Christian Scheidt (Uwe Bohm) ins Visir der Tatort-Ermittler. Kosen hatte vor Jahren dessen Tochter überfahren, was natürlich ein Mordmotiv darstellt. Außerdem wird die Familie des Mordopfers unter die Lupe genommen. Kosens Ehefrau Astrid (Lina Wendel) hat ein Alibi für die Tat, denn sie lag zur Tatzeit im Krankenhaus. Kosens Sohn Patrick (Tino Hillebrand) ist vorbestraft wegen Raubes mit schwerer Körperverletzung. Seine Familie hat sich seinerzeit von ihm abgewandt, jetzt sucht Partrick die Versöhnung. Schwiegersohn Frank Bachmann (Alexander Khuon) ist in Kosens Recyclingfirma angestellt. Als er den Schwiegervater erpressen wollt, drohte der Rauswurf. Tochter Sofie (Natalia Rudziewicz) hat in der Situation ihrem Vater beigestanden, weshalb die Ehe mit Frank am Ende war. Sofie macht einen Schritt auf die Tatort-Kommissare zu und wird kurz darauf auch tot aufgefunden. Als Saalfeld und Keppler daraufhin deren Mann Frank verhaften wollen, finden Sie das nächste Opfer ...

Wer hat die Morde begangen? Werden Keppler und Saalfeld den richtigen Täter finden? Wie der Tatort "Blutschuld" ausgeht, sehen wir am Sonntag (15.02.2015) um 20.15 Uhr im Ersten.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps