Tatort am 17.05.2015: "Kälter als der Tod" - Erster Fall für das neue Tatort-Team aus Frankfurt

Sonntag, 17.05.2015 00:01 Uhr | Tags: Tatort, ARD | Bewertung:

Letzten Sonntag hat sich Polizeiruf-Krause von den Fernsehzuschauern verabschiedet, diesen Sonntag stellt sich schon wieder ein neues Tatort-Ermittlerteam vor. Heute Abend (17.05.2015) läuft ab 20.15 Uhr im Ersten der neue Tatort "Kälter als der Tod" aus Frankfurt. Es ermitteln zum ersten Mal Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch). Während er vorher bei der Sitte in Frankfurt Erfahrungen gesammelt hat, kommt sie als Quereinsteigerin, welche die Polizei in Berlin bisher psychologisch beraten hat. Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (Roeland Wiesnekker) komplettiert das neue Team.

Darum geht es im Tatort "Kälter als der Tod": Die neuen Tatort-Kommissare werden an ihrem ersten Arbeitstag in Frankfurt mit dem Mord an einer ganzen Familie konfrontiert. Alarmiert hatte die Polizei der Paketbote Achim Lechenberg (Sebastian Schwarz), welcher durch den abgespielten Musik-Titel in Endlosschleife misstrauisch wurde. Was es mit dieser eingelegten CD auf sich hat, werden Janneke und Brix klären müssen. Die Tatort-Ermittler stellen fest, dass die 17-jährige Jule (Charleen Deetz) und deren junge Nachhilfelehrerin Miranda (Emily Cox) offenbar nicht getötet wurden. Es stellt sich die Frage, ob die beiden fliehen konnten oder etwas mit den Morden zu tun haben. 

Ob die neuen Frankfurter-Tatort-Ermittler Janneke und Brix den Mörder fassen können, sehen wir am 17.05.2015 ab 20.15 Uhr in der ARD. Man darf auf die Quote gespannt sein. Einerseits gab es in letzter Zeit Kritik wegen der immer öfter wechselnden Tatort-Teams, andererseits weckte das auch die Neugier bei den Zuschauern und der erste Einsatz wurde häufig mit über 10 Millionen Zuschauern belohnt.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps