Tatort am 19.07.2015: Feuerteufel - Wotan Wilke Möhring emittelt als Kommissar Falke in Hamburg

Sonntag, 19.07.2015 00:01 Uhr | Tags: Tatort, ARD | Bewertung:

Die Tatort-Sommerpause geht weiter, auch heute Abend (19.07.2015) läuft im Ersten wieder nur eine Tatort-Widerholung. Die ARD-Programmredakteure haben dafür die drei Jahre alte Tatort-Episode "Feuerteufel" ausgewählt. In Hamburg ermittelt Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) zusammen mit der jungen Ermittlerin Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller).

Darum geht es im Tatort "Feuerteufel": In einem noblen Stadtteil von Hamburg brennen nachts immer wieder Autos. Doch diesmal kommt bei einem solchen Feuer eine Frau ums Leben. Die Tote war scheinbar in ihrem Auto eingeschlafen und konnte sich nicht mehr rechtzeitig retten. Mit den Ermittlungen wird Kommissar Thorsten Falke beauftragt, welcher sich mit einer explosiven Stimmung in Hamburg konfrontiert sieht. Es bildet sich eine Bürgerwehr und auch die autonome Szene ist in Aufruhr. Dennoch brennt es weiter. Dem erfahrenen Kommissar wird die junge Ermittlerin Lorenz zur Seite gestellt, die sonst als Expertin im LKA/2 Brandfälle bearbeitet. Doch je länger die Ermittlungen dauern, desto aufgeheizter wird die Stimmung in Hamburg.

Ganz sicher werden Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller den Branstifter am Ende der 90 Minten gefasst haben. Falls nicht wieder ein Griechenland-Brennpunkt eingeschoben wird, startet der Tatort "Feuerteufel" am 19.07.2015 um 20.15 Uhr im Ersten.

[roland]

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps