Tatort am 28.12.2014: "Das verkaufte Lächeln" - Batic und Leitmayr ermitteln in München

Sonntag, 28.12.2014 10:29 Uhr | Tags: ARD, Tatort | Bewertung:

Auch am letzten Sonntag des Jahres kommen Tatort-Fans im Ersten auf ihre Kosten. Die ARD zeigt heute um 20.15 Uhr die Tatort-Folge "Das verkaufte Lächeln" mit den Münchner Ermittlern Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec). Verstärkt wird das Team auch in dieser Folge wieder vom neuen Assistenten Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer). Bei seinem Tatort-Einstand vor ein paar Monaten musste der Neuling einigen Spot über sich ergehen lassen. Ein Björn Vetter twitterte damals beispielsweise "Nehmt dem Bub die Knarre ab".

Worum geht es in der neuen Tatort "Das verkaufte Lächeln"). Tim Kiener (Justus Schlingensiepen) wird am Isarwehr tot aufgefunden. Der Junge war gerade erst 14 Jahre alt. Er galt als unauffällig und hatte weder mit seinen Eltern (Caroline Ebner und Max Schmidt) noch mit Mitschülern Probleme. In seiner Freizeit zog er gern mit seinen Freunden Hanna (Anna-Lena Klenke) und Florian (Nino Böhlau) um die Häuser oder hockte vor dem PC. Angeblich entwickelte er Apps und Webseiten, um sein Taschengeld aufzubessern. Tatsächlich betrieb er eine kostenpflichtige webseite, auf der er freizügige Bilder und Videos von sich anbot. Mit erwachsenen Kunden chattete er und zog sich auch vor der Webcam für diese aus. Über Geschenklisten ließ er sich dafür bezahlen. Tims Eltern hatten davon keine Ahnung. Schnell geraten die Kunden des 14-jährigen Jungen ins Visir der Tatort-Ermittler. Ein Fußballtrainer einer Jugendmannschaft der ein Leben als braver Familienvater führt, ist für Tatort-Kommissar Batic zunächst der Hauptverdächtige. Leitmayr stellt sich hingegen die Frage, wer bei den Geschäften im Netz eigentlich Täter und wer Opfer ist.

Wie der Tatort "Das verkaufte Lächeln" ausgeht, sehen wir am 28.12.2014 um 20.15 Uhr im Ersten.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps