Tatort am 29.03.2015: "Borowski und die Kinder von Gaarden" - Axel Milberg ermittelt wieder in Kiel

Sonntag, 29.03.2015 00:01 Uhr | Tags: Tatort, ARD | Bewertung:

Am Sonntag vor Ostern läuft im Ersten wieder ein neuer Tatort. Heute Abend (29.03.2015) läuft um 20.15 Uhr in der ARD die Folge "Borowski und die Kinder von Gaarden". An der Reihe sind diesmal wieder die Tatort-Ermittler aus Kiel: der wortkarge Hauptkommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und Kommissaranwärterin Sarah Brandt (Sibel Kekilli). Den Rang ablaufen könnte Axel Milberg dabei diesmal Thomas Wlaschiha in der Rolle als Polizeibeamter Thorsten Rausch, welcher vielen Zuschauern aus der Erfolgsserie "Game of Thrones" bekannt sein dürfte. Dort spielte Wlaschiha an der Seite von Sibel Kekilli. Für Spannung dürften mit der Thematisierung von Kindesmissbrauch und Kinderarmut gleich zwei aktuellen Brennpunkte sorgen.

Darum geht es im Tatort "Borowski und die Kinder von Gaarden": Der verwahrloste 60-jährige Onno Steinhaus wird im Kieler Brennpunktbezirk Gaarden erschlagen aufgefunden. Kontakt pflegte das Mordopfer lediglich zu einer Gruppe Kinder. Die Tatort-Ermittler Borowski und Brandt finden heraus, dass Onno Steinhaus wegen Pädophilie vorbestraft war. Von wilden Partys und Besuchen von Kindern will keiner der Nachbarn etwas bemerkt haben. Auch der für den Bezirk zuständige Beamte Thorsten Rausch hat angesichts der sozialen Verwahrlosung des Viertels längst kapituliert. Brandt stößt auf ein Video, welches das Mordopfer und den Jungen Timo Scholz (Bruno Alexander) in einer verfänglichen Situation zeigt. Hat Steinhaus die Kids missbraucht? Der Junge bestreitet aber, missbraucht worden zu sein. Andere Szenen zeigen, wie Steinhaus von den Kindern getreten wird. War Steinhaus Opfer gewalttätiger Jugendlicher? Es stellen sich für Borowski und Brandt viele widersprüchliche Fragen. Und Borowski ist beunruhigt, was Sarah Brandt zu Torsten Rausch hinzieht. Haben die beiden ein Geheimnis vor ihm?

Man darf gespannt sein, Borowski den neuen Fall in Kiel lösen wird. Aber bestimmt werden wir spätestens kurz vor 21.45 Uhr wissen, wer der Mörder ist. Dann nämlich erwartet Günther Jauch bei seiner Talkrunde am Sonntag Abend Experten, die über den Absturz von Flug 4U9525 diskutieren werden.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps