Tragikkomödie "Honig im Kopf" ab 25.12.2014 im Kino

Dienstag, 23.12.2014 16:40 Uhr | Bewertung:

Es ist Weihnachten! Und Weihnachten bedeutet, dass es mal wieder Zeit ist ins Kino zu gehen. Außerdem bedeutet Weihnachten, dass wieder ein Til Schweiger-Film auf den Kinoleinwänden zu sehen ist. "Honig im Kopf" schickt sich an, thematisch ein etwas anderer Film des Multi-Talents zu sein. Opa Amandus, gespielt von Dieter Hallervorden, leidet an Altersdemenz. Mit jedem Tag werden die Gedächtnislücken größer, woran nicht nur er selbst sondern auch ganz besonders seine Familie zu knabbern hat. Im Haus seines Sohnes Niko, Til Schweiger, wird das Leben mit ihm immer schwieriger und der Weg ins Heim scheint geebnet. Seine größte Stütze in dieser schweren Zeit: Enkelin Tilda, in deren Rolle sich Emma Schweiger wiederfindet. Sie ist es auch, die ihren Großvater vor dem tristen Heim-Leben bewahren will. Denn Opa Amandus hat noch einen Traum - Einmal nach Venedig!

Tilda ergreift die Chance und beide ziehen los auf eine chaotische Reise. Eine sentimentale Tragikkomödie, in der Til Schweiger mal nicht als Womanizer auftrumpft sondern vielmehr Tochter Emma und Dieter Hallervorden. Eine kleine Nebenrolle konnte auch Samuel Koch ergattern. Seit seinem tragischen Unfall in der Show "Wetten dass...?" ist er querschnittgelähmt und hat nun seine Schauspielausbildung beendet. Zu sehen ist der Film ab dem 25.12.2014 deutschlandweit in allen Kinos.

Mit Freunden teilen


Kommentare

HappySpots Einkaufstipps