VOX-Dokumentation "Die Mark Wahlberg-Story - aus dem Knast nach Hollywood" am 29.09.2016

Dienstag, 27.09.2016 14:10 Uhr | Tags: VOX | Bewertung:

In der VOX-Dokumentation "Die Mark Wahlberg-Story - aus dem Knast nach Hollywood" spricht Mark Wahlberg in einem exklusiven Interview über die hart erkämpfte Anerkennung und seinen Weg zu einem erfolgreichen Schauspieler und Produzenten. Aber auch Zeitzeugen wie Musik-Produzent Alex Christensen oder der Vertraute Pfarrer Flavin erzählen von ihren Erlebnissen mit "Marky Mark" in den 1990er Jahren. Sie erlebten den Wandel vom aggressiven Rüpel zum fokussierten Musiker.

Heute ist er ein erfolgreicher Schauspieler. Es hätte aber auch ganz anders kommen können für Mark Wahlberg. In seiner Jugend gerät der heute preisgekrönte Schauspieler auf die schiefe Bahn. Aufgewachsen in Boston lernt der jüngste des Wahlberg-Clans früh Gewalt und Kriminalität kennen. Die Familie mit neun Kindern lebt jahrelang an der Armutsgrenze. Er wird unter anderem wegen Körperverletzung, rassistischen Äußerungen und Diebstahl angeklagt und verbringt sogar 45 Tage im Gefängnis. Die kriminelle Vergangenheit hat ihn geprägt, aber er arbeitet an sich und seinem Traum, Geld zu verdienen. Vom belächelten Popstar "Marky Mark" mit dem Hit "Good Vibrations" und Unterwäschemodel für Calvin Klein entwickelt sich der frühere "Bad Boy" des Showbusiness langsam zu einem gefragten Schauspieler und Produzenten. Sein Durchbruch gelingt ihm 1997 mit der Tragikomödie "Boogie Nights". Es folgen Kassenschlager wie "Planet der Affen" und "Der Sturm". Wahlberg hängt seinen Job als Rapper und Model an den Nagel und konzentriert sich voll und ganz auf die Schauspielerei. Das zahlt sich aus: 2007 wird er für den Film "Departed - Unter Feinden" als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert. Eine zweite Oscar-Nominierung folgt vier Jahre später für "Fighter". Diesmal allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Produzent. Über 20 Filme und Serien hat er bis heute schon produziert. Seine persönliche Geschichte erzählt er in der von ihm mitproduzierten Serie "Entourage", die auf den persönlichen Erfahrungen des Hollywoodstars beruhen. Die Dramedy-Serie begleitet einen jungen Schauspieler und seine Freunde, die ihm dabei helfen, sich in der glitzernden Hollywood-Welt zurechtzufinden. Man kann ihm einfach keinen Stempel aufdrücken, diesem Mann voller Gegensätze: Vom Schürzenjäger zum liebevollen Familienvater, vom Schulabbrecher zum nachgeholten High School Abschluss, vom Schläger zum Wohltäter. Das ist die bewegende Lebensgeschichte von Mark Wahlberg.

Die VOX-Dokumentation "Die Mark Wahlberg-Story - aus dem Knast nach Hollywood" läuft am 29.09.2016 um 22.25 Uhr.

 

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps