Was macht Helene Fischer im Schweiger-Tatort?

Samstag, 01.11.2014 12:46 Uhr | Tags: Tatort, ARD | Bewertung:

Nach ihrem letzten großen Auftritt auf der Fanmeile wird Schlager-Sternchen Helene Fischer bald im Kultkrimi zu sehen sein. Und wenn man schon Helene Fischer für sich gewinnt, in welchen Tatort packt man sie dann? Genau, in den neuen Til Schweiger-Tatort. Und wer fehlt, wenn es sich um einen Schweiger-Film handelt? Genau, mindestens ein Kind des wohl derzeit bekanntesten Schauspielers Deutschlands - wie wäre es mit Luna Schweiger? 

Noch bis Ende November 2014 laufen die Dreharbeiten für die kommenden zwei Folgen des Hamburger Tatorts unter der Leitung von Regisseur Christian Alvart. Die ersten beiden Teile hatten Tatort-Deutschland in zwei Teile geteilt. Vor allem "Kopfgeld" stoß bei hartgesottenen Fans nicht immer auf Gegenliebe. Nachvollziehbar, denn aus einem Hauch Hollywood wurde der erste Tatort in Blockbuster-Manier.

Bislang sind lediglich die Arbeitstitel "Fegefeuer" und "Schwarzer Ritter" bekannt, was wie gewöhnlich, wenig erahnen lässt. Was passiert denn nun, wenn die schöne Blondine in ein Mordfall verwickelt wird? Wird ihr Hit "Atemlos" zur Waffe? Oder spielt Sie doch nur die verführerische Sekretärin, die sich mindestens eineinhalb mal mit Herrn Schweiger zu einem "Kaffee" spätnachts verabredet? Im Herbst 2015 sind wir schlauer.

Wer Helene Fischer schon vorher im Fernsehen sehen möchte, dem empfehlen wir die Doku »Allein im Licht« mit Helene Fischer am 02.11.2014 um 20.15 im rbb Fernsehen.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten

HappySpots Einkaufstipps