Happy-Spots - Mein Online Magazin

58. Folge der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen - Warum gräbt der Dachs Tunnel?" erhältlich ab 06.11.2020

Samstag, 24.10.2020 10:49 Uhr
Die 58. Folge der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen - Warum gräbt der Dachs Tunnel?" ist ab 06.11.2020 erhältlich.
Die 58. Folge der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen - Warum gräbt der Dachs Tunnel?" ist ab 06.11.2020 erhältlich.
© Karussell / Universal Music

Für Fans der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" von Autorin Kati Naumann, gibt es in diesem Jahr noch einen ganz besonderen Ohrenschmaus! Bevor der Graugänserich Günter in den Süden fliegt und die kleine Schnecke Monika und ihr Freund, der Regenwurm Schorsch, sich ein Plätzchen zum Überwintern in der Erde suchen, unternehmen sie noch einmal einen gemeinsamen, abenteuerlichen Ausflug in den Wald. Dort treffen sie den verschlafenen Dachs Dödel, der es sich in seiner Höhle gemütlich gemacht hat. Dabei geraten die drei in eine äußerst verzwickte Lage, aus der sie sich nur durch eine ebenso witzige wie schlaue Schwindelei befreien können. Schließlich geht es um die spannende Frage: "Warum gräbt der Dachs Tunnel?".

Am 06.11.2020 veröffentlicht Universal Music Family Entertainment die 58. Hörspielfolge mit dem Titel "Warum gräbt der Dachs Tunnel?", die allen neugierigen und naturinteressierten Kindern ab 3 Jahren empfohlen wird. Weitere Informationen zur Serie erhalten Sie unter www.karussell.de/monika-haeuschen.

Autorin Kati Naumann, die die bezaubernden Hörspiele um die kleine Schnecke Monika Häuschen erfunden hat, schreibt die lehrreichen Monika-Tiergeschichten schon seit 12 Jahren und die Ideen dazu gehen ihr längst nicht aus! Die Natur hat einfach unerschöpflich viele, oft kleine und unbeachtete Spezies hervorgebracht, die alle ihre besonderen Fähigkeiten und Eigenheiten haben. So sind die kleine Schnecke Monika und ihre Freunde immer wieder auf abenteuerlichen Expeditionen und die Zuhörer der Monika Häuschen-Hörspiele lernen die Wunder der Natur und ihre faszinierenden Geheimnisse auf vergnügliche Weise kennen.

Auf Kati Naumanns neuem Blog http://my-home-is-my-häuschen.de/ stellt die Autorin die besten Rezepte aus den Hörspielfolgen vor, es gibt Bastelanleitungen für Handgemachtes, Basteln mit Kindern und auch die Schlaubergervorträge von Herrn Günter.

Die 58. Folge der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen - Warum gräbt der Dachs Tunnel?" ist ab 06.11.2020 erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen - laut der Verbrauchs- und Medienanalyse 2022 leben in deutschen Haushalten über zwölf Millionen. Doch ernähren Herrchen und Frauchen ihren Vierbeiner auch bedarfsgerecht? Einige Tierärzte und Zuchtverbände sehen vor allem Fertigfutter als häufigste Krankheitsursache bei Hunden: Industrielle Produkte... weiterlesen

Was würde mit uns passieren, wenn der Mond seine Umlaufbahn ändert und mit der Erde zu kollidieren droht? Mit "MOONFALL" geht niemand anderes als Meisterregisseur Roland Emmerich dieser erschreckenden Frage nach und zeichnet mit seinem neuesten Werk eine überaus dunkle Prognose. Unkontrollierte Sturmfluten bis weit ins Landesinnere und herabfallende Trümmerteile des... weiterlesen

Tom Walker gelingt mit dem Stimmungsmacher "Serotonin" ein beeindruckendes Comeback - der erste Geschmack auf neue Musik seines heiß erwarteten zweiten Albums. Seine einzigartige Stimme kommt auf dem klanglich verzaubernden Track herrlich zur Geltung. "Serotonin" wurde von Tom gemeinsam mit Gez O´Connell - aus dessen Feder unter anderem Dua Lipas "Hotter... weiterlesen

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen