Happy-Spots - Mein Online Magazin

Funky groovy Christmas mit WHT?! und "Stillste Nacht"

Sonntag, 20.12.2020 11:53 Uhr
Die Hamburger Band WHT?! verarbeitet 2020 in ihrem Song "Stillste Nacht".
Die Hamburger Band WHT?! verarbeitet 2020 in ihrem Song "Stillste Nacht".
© WHT?!

2020 ist alles anders - auch Weihnachten. Die Hamburger Band WHT?! verarbeitet dies in ihrem Song "Stillste Nacht". Bekannt für ihren Sound aus Glam Funk, 80s und Pop, schlägt das Trio diesmal romantisch - melancholische Töne an und schenkt ihren Fans eine extra Portion Liebe zum Fest. Ihre Musik verbindet auch in Zeiten, in denen man Abstand hält.

Offizielles Video "Stillste Nacht" von WHT?! jetzt ansehen

WHT?!  ist eine 2019 gegründete deutsche Band bestehend aus den drei Musikern & Produzenten Saenda, Johnny und Clingony, entstanden aus dem Studio Projekt "WHTDFNK" welches als Hommage an die Disco, Funk & Soul Ära, die "Golden Era" des Hip Hop und die Rock Ära als Herzensprojekt gestartet wurde.

Nach den ersten eigenen Produktionen entdeckte Flo Mega als Erster das Potenzial, nahm die Band 2019 als Support Act mit auf Tour und featurte sie auf seinem Album.

"WHT?!" ist eine Abkürzung für viele Namen. Derzeit steht es nach Aussage der Band meistens als Abkürzung für "Wir helfen Tieren".

Die Band selbst nennt ihren Sound gerne "Glam Funk" da es für ihre eigene Interpretation aus Funk, Hip Hop, Soul, Rock und Pop keine passende Bezeichnung gibt und sie sich von allen diesen Genres inspirieren lässt.

Die Drei sind keine ganz unbekannten in der Musikszene. Sie produzieren, schreiben und sind als Livemusiker für verschiedene Künstler auf Tour oder toben sich auch in Ihren eigenen Solo-Projekten aus.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen