Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Mario Barth deckt auf" - Investigative Comedy-Show am 07.10.2015 bei RTL

Dienstag, 06.10.2015 17:51 Uhr | Tags: RTL

Nächste Runde für die investigative Comedy-Show "Mario Barth deckt auf", in der der zehnfache "Comedypreis"-Träger Mario Barth zusammen mit anderen Prominenten sinnlose Geldverschwendung aufdeckt. Auch wenn das Thema der Steuergeldverschwendung ein sehr ärgerliches ist, macht Mario Barth, weil er es kann, daraus große Unterhaltung.

In dieser Folge von "Mario Barth deckt auf" wird der Comedian unter anderem von den prominenten Gästen Dieter Nuhr, Ingo Appelt, Christopher Posch, Joachim Llambi, Franz Obst, Florian Schroeder, Annett Möller, Sportmoderatorin Laura Wontorra und natürlich dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, unterstützt. 

Neben aktuellen, kuriosen Fällen von Steuergeldverschwendung hakt Mario Barth auch bei alten, bereits "aufgedeckten" nach. Außerdem werden in der neuen Rubrik "Wir haben es ja vorausgesehen" Fälle in den Fokus gerückt, die bereits damals nicht erfolgsversprechend aussahen und bei denen sich auch heute nicht viel verändert oder die Situation sich sogar verschlechtert hat.

Die investigative Comedy-Show "Mario Barth deckt auf" läuft, mit insgesamt vier neuen Folgen immer mittwochs, beginnend am 07.10.2015 um 20.15 Uhr, bei RTL. [rené]

 


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen