Happy-Spots - Mein Online Magazin

70. Conni-Hörspiel "Conni und die Jungs in geheimer Mission" ab 14.10.2022 erhältlich

Donnerstag, 06.10.2022 10:49 Uhr
Das 70. Conni-Hörspiel "Conni und die Jungs in geheimer Mission" ist ab 14.10.2022 erhältlich.
Das 70. Conni-Hörspiel "Conni und die Jungs in geheimer Mission" ist ab 14.10.2022 erhältlich.
© Universal Music Family Entertainment / Karussell

In der neuen Conni-Folge "Conni und die Jungs in geheimer Mission" heißt es Jungs gegen Mädchen und umgekehrt! Mit dem 70. Conni-Hörspiel hat sich die Autorin Julia Boehme (Carlsen Verlag) wieder eine spannende Geschichte für ihre Conni-Fans ausgedacht. Fernab der geschlechterspezifischen Rollenklischees, beschreibt diese Geschichte eine Entwicklungsphase bei Mädchen und Jungen, in der sie sich mehr mit dem eigenen Geschlecht identifizieren. Dabei gehört sich abgrenzen und gegenseitig ärgern genauso dazu, wie das soziale Miteinander.

Am 14.10.2022 veröffentlicht Universal Music Family Entertainment / Karussell das Hörspiel "Conni und die Jungs in geheimer Mission", das auch als Download und im Stream erhältlich ist. Empfohlen ist das Hörspiel ab 5 Jahren. Das gleichnamige Buch dazu erschien am 27.07.2022 im Carlsen Verlag.

"Conni und die Jungs in geheimer Mission"

Conni, Anna und Billi dürfen ihre Freundin Annika auf dem Bauernhof besuchen und freuen sich auf ein gemeinsames Halloween-Wochenende. Vom Bahnhof aus geht es mit dem Pferdewagen auf den Hof. Sie können gleich bei der Kartoffelernte helfen und haben viel Spaß dabei.

Wenn sie schon mal auf Besuch sind, schauen sie auch gleich bei den Jungs in der Nachbarschaft vorbei, die ein Baumhaus haben. Eigentlich ist Annika Teil dieser Clique, doch die Jungs unternehmen viel ohne sie und: Sie haben ein Geheimnis! Was das wohl sein mag? Annika erzählt den Jungs aber auch nicht alles. Zum Beispiel züchtet sie heimlich einen Riesenkürbis heran und will die diesjährige Kürbiskönigin werden. Die vier Mädchen mopsen den Jungs einen Zettel mit einer geheimen Botschaft. Zuhause entschlüsseln sie ihn und er verrät ihnen den Treffpunkt der Jungs am nächsten Tag. Das wird bestimmt lustig, wenn die Mädchenbande da auftaucht! 

Nach dem Abendbrot ziehen Conni und ihre Freundinnen mit ihren Schlafsäcken in die Scheune, denn sie schlafen auf dem Heuboden. Nach Annikas gruseliger Gute-Nacht-Geschichte und einer ausgiebigen Kissenschlacht fallen sie müde ins Heu.

Am nächsten Tag machen sich die Mädchen auf, um rechtzeitig beim Geheimtreffen der Jungs zu sein. Sie legen sich auf die Lauer. Als die Jungs an ihnen vorbeiziehen, folgen sie ihnen unauffällig und schleichen irgendwann auf freiem Feld hinter ihnen her. Leos Vater kommt mit seinem Traktor an und freut sich, dass die Jungs mit den Mädchen Unterstützung für die Kürbisernte mitgebracht haben. Conni und ihren Freudinnen dämmert langsam, dass sie absichtlich hereingelegt wurden. Die Kinder helfen zusammen und werden auf Leos Hof mit Kakao und Kuchen belohnt. Alle bekommen einen Kürbis und dürfen sich eine Kürbislaterne schnitzen.

Für ein perfektes Halloween fehlen den Mädchen nun nur noch gruselige Kostüme. Also geht es auf Annikas Hof kreativ weiter und die Mädchen malen sich mit Leuchtfarbe Skelette auf schwarze Klamotten und basteln sich Halloweenmasken. Als Leo, Finn, Jasper und Jo am Abend vorbeikommen, um Süßes einzusammeln, erwartet sie nur Saures und ein gruseliges Spektakel, das sie in die Flucht schlägt.

Stolz auf ihren Halloween-Auftritt und ihre Kostüme gehen auch Conni und ihre Freundinnen die Runde und bekommen viel Süßes und Anerkennung für ihre selbstgebastelte Verkleidung.

Zum Abschluss des Wochenendes gibt es noch ein großes Kürbisfest im Dorf und Annika gewinnt den 1. Preis für den schwersten Kürbis, den sie herangezogen hat. Was sie nicht wusste: Sie hatte dabei fremde Unterstützung, denn ausgerechnet die Jungs haben bei der Kürbisanzucht mitgeholfen. Der Riesenkürbis war das Geheimnis der Jungs, aber eben auch das von Annika. Die Riesenüberraschung wird für die Jungs zur Riesenenttäuschung. Doch Annika teilt sich den Preis mit ihnen und bittet Leo, Finn, Jasper und Jo mit auf die Bühne bei der Preisverleihung. Dieses nette Friedensangebot können die Jungs nicht ausschlagen! Und so ziehen die Kinder freundschaftlich und versöhnt gemeinsam über das Kürbisfest, bevor Conni, Anna und Billi wieder im Zug nach Hause sitzen und sich einig sind: Sie müssen bald wieder kommen!

Das 70. Conni-Hörspiel "Conni und die Jungs in geheimer Mission" ist ab 14.10.2022 erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen