Happy-Spots - Mein Online Magazin

Ab 23.02.2023 im Kino: "Rosy - Aufgeben gilt nicht"

Montag, 20.02.2023 11:19 Uhr
"Rosy - Aufgeben gilt nicht" läuft ab 23.02.2023 in den deutschen Kinos.
"Rosy - Aufgeben gilt nicht" läuft ab 23.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: 24 Bilder

"Rosy - Aufgeben gilt nicht" erzählt die Geschichte der jungen Studentin Marine Barnérias, die 2015 an einem Wettkampf ihrer Universität teilnimmt. Doch plötzlich wird ihr schwarz vor Augen und sie muss zu einem Augenarzt gehen, der sie sofort zu einem Neurologen weiterleitet. Nach vielen nervenaufreibenden Untersuchungen wird schließlich die schockierende Diagnose gestellt: MS - Multiple Sklerose - mit nur 21 Jahren.

Nachdem Marine den ersten Schock überwunden hat, begibt sie sich trotz der schwierigen und undurchsichtigen Informationslage auf eine Reise um die halbe Welt, um positive Kräfte zu sammeln und sich selbst wiedererlangen. Ihre Reise führt sie nach Neuseeland, um ihren Körper wiederzufinden, nach Myanmar, um sich mit ihrem Geist zu verbinden, und nach der Mongolei, um wieder mit ihrer Seele in Kontakt zu treten.

Unterwegs sammelt Marine unvergessliche Erfahrungen, machen tröstende und lebensverändernde Begegnungen und stellt eine innige Verbindung zur Natur her. Am Ende kehrt sie voller Kraft, Lebensfreude und neuen Ideen zurück und findet wieder zu sich selbst und ein neues Gleichgewicht mit der Sklerose, die sie Rosy nennt.

Mit "Rosy - Aufgeben gilt nicht" hat Marine Barnérias, die heute erfolgreiche Bestsellerautorin ist und ein Reisemagazin im französischen Fernsehen moderiert, ein ungewöhnliches, unglaublich nahes und durchaus auch humorvolles Kinoabenteuer geschaffen. Die Geschichte einer starken, jungen Frau ist zugleich eine mutmachende und vor Lebensfreude sprühende Darstellung über die heilende Kraft des Reisens. Marine zeigt uns, dass selbst in den schwierigsten Zeiten eines Lebens alles möglich ist und dass wir alle eine ungeahnte innere Stärke haben.

"Rosy - Aufgeben gilt nicht" läuft ab 23.02.2023 in den deutschen Kinos.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen