Freitagskrimi im ZDF: 16. Staffel "Der Staatsanwalt" mit Rainer Hunold startet heute Abend (05.02.2021)

Freitag, 05.02.2021 15:35 Uhr | Tags: ZDF, Krimi

Die erfolgreiche ZDF-Krimiserie "Der Staatsanwalt" mit Rainer Hunold als Oberstaatsanwalt Bernd Reuther geht heute Abend (5.Februar 2021) bereits in die 16. Runde. Zum Staffelstart zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr die Episode "Blutige Vergangenheit". An der Seite von Kriminalhauptkommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors) ermittelt wie schon im letzten Jahr Oberkommissar Max Fischer (Max Hemmersdorfer). In der heutigen Folge geht es um einen Mysteriösen Mordfall auf dem Lande.

Kurzinhalt zu "Blutige Vergangenheit" aus der Reihe "Der Staatsanwalt": Auf einem Feld nahe Wiesbaden wird Thomas Dittmann ermordet aufgefunden. Bei seinen Ermittlungen erfährt Bernd Reuther, dass Dittmann der bedeutendste Landwirt der Gegend war. Und beinahe jeder im Ort hätte einen Grund gehabt, den Despoten zu töten. Zum Beispiel Dittmanns Ex-Freundin Saskia Loos, die das Opfer offenbar um ihren Familienbesitz gebracht hat. Auch Thomas Dittmanns alte Freunde, Jens Ruff und Rudi Manske, erscheinen verdächtig. Sie sind ausgerechnet jetzt in ihre alte Heimat zurückgekehrt und sollen am Tatabend mit dem Mordopfer gestritten haben. Reuther erkennt: Der Grund für den Streit der Freunde scheint in der Vergangenheit zu liegen. Haben Ruff und Manske ihren Freund aus Kindheitstagen etwa aus Rache ermordet? Die Tatwaffe führt Reuther schließlich zu einem weiteren wichtigen Mosaiksteinchen in diesem verzwickten Fall: Unbekannte hatten vor Jahren auf Klaus Brandes, den Gastwirt des Ortes, geschossen und ihn dabei schwer verletzt. War Thomas Dittmann damals in diesen Vorfall involviert und musste deshalb nun mit seinem Leben bezahlen? Carmen Brandes, die mit ihrem Mann Klaus und Sohn Gerold den Gasthof betreibt, ist schockiert. Reuther ist sich sicher, dass er mit dem Motiv Rache in diesem Fall irgendwie richtig liegt. Doch wie passt eigentlich Ilse Dittmann, die Mutter des Opfers, ins Bild? Warum verhält sie sich seit dem Tod ihres Sohnes so merkwürdig und versucht sogar, Beweise zu vernichten?

Der Krimi "Blutige Vergangenheit" läuft am Freitagabend (05.02.2021) ab 20.15 Uhr im ZDF. Krimi verpasst? Dann jetzt für kurze Zeit über die ZDF Mediathek streamen. Viele Fälle aus der Reihe "Der Staatsanwalt" sind auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Die erste Staffel von Invincible, der neuen Animationsserie für Erwachsene von Robert Kirkman (The Walking Dead), startet am 26. März 2021 exklusiv auf Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit. Die Ankündigung fand im Rahmen eines Livestreams zur Feier des Jahrestags der ersten Ausgabe der Invincible-Comic-Reihe statt. Während des Events wartete... weiterlesen

(djd). Gärtnern ohne krummen Rücken in bequemer Arbeitshöhe: Das dürfte einer der Gründe dafür sein, warum Hochbeete immer beliebter werden. Doch daneben bieten sie noch viele weitere Vorteile. Die Holzkonstruktionen ermöglichen den Anbau von frischem Salat, Kräutern oder Gemüse selbst auf wenig Grundfläche. Zudem verlegen sie den Start in... weiterlesen

(djd). Raus in die Natur und mit Mama und Papa unterwegs sein: Das macht vor allem dann Spaß, wenn es unterwegs etwas Spannendes zu entdecken gibt. Wie zum Beispiel im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Als einer der größten Naturparks Deutschlands bietet er abwechslungsreiche Wege und Landschaftsräume sowie zahlreiche kulturgeschichtliche Besonderheiten. Auf sechs... weiterlesen

Die ARD setzt am Donnerstag weiter auf den "DonnerstagsKrimi" mit wechselnden Krimireihen. Heute Abend (04.03.2021) läuft im Ersten eine neue Folge aus der Krimiserie "Die Füchsin". Die ARD zeigt die Episode "Romeo muss sterben" wegen eines "ARD Extra" zur Corona-Lage mit 15 Minuten Verspätung ab 20.30 Uhr. Lina Wendel spielt in dieser Serie die ehemalige MfS-Spionin Anne... weiterlesen

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte... weiterlesen