Happy-Spots - Mein Online Magazin

Programmänderung zum Tod von Herbert Köfer am 26.07.2021 im MDR und RBB

Montag, 26.07.2021 18:52 Uhr | Tags: MDR, RBB, Herbert Köfer, Programmänderung

Volksschauspieler Herbert Köfer ist am vergangenen Samstag im Alter von 100 Jahren gestorben. Über 80 Jahre seines Lebens stand er auf der Bühne. Er war der erste Nachrichtensprecher des DDR Fernsehens und avancierte zum Fernsehliebling durch seine Serienrollen in "Rentner haben niemals Zeit", "Neumanns Geschichten" oder "Geschichten übern Gartenzaun".

Unvergessen sind auch seine Auftritte in der Silvester-Serie um "Maxe Baumann". Die von Köfer moderierte Retroshow "Das Blaue Fenster" lief 99x im DDR-Fernsehen und war ein Vorläufer der heute verbreiteten Clipshows. Zuletzt stand er Anfang diesen Jahres an der Seite von Horst Krause im Film "Krauses Zukunft" vor der Kamera. Sowohl der MDR als auch der RBB ändern in Gedenken an Herbert Köfer heute (26.07.2021) Abend ihr Programm.

Im MDR läuft heute ab 20:15 Uhr noch einmal "Legenden - Ein Abend für Herbert Köfer". Kollegen, Freunde und Wegbegleiter wie Wolfgang Lippert, Ingeborg Krabbe, Frank Schöbel, Brigitte Grothum, Armin Müller-Stahl, Peter-Michael Diestel, Annekathrin Bürger und viele mehr kommen in dieser Sendung zu Wort. Um 22:10 Uhr geht es weiter mit dem Lustspiel "Pension Schöller". Um 23:40 Uhr komplettiert eine Folge "Schauspielereien" den Herbert-Köfer-Abend. Gezeigt werden "Die Versuchung und andere Geschichten".

Der RBB zeigt heute um 20:15 Uhr das Porträt "Zum Tode von Herbert Köfer - Er hatte niemals Zeit". Danach strahlt der RBB noch zwei Folgen "Polizeiruf 110" aus. Um 21 Uhr läuft "Auftrag per Post" und um 22:50 Uhr "Ein Schritt zu weit". In beiden Krimis gerät Herbert Köfer unter Verdacht.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen