Happy-Spots - Mein Online Magazin

Richard Strauss Oper "Die Frau ohne Schatten" aus dem Festspielhaus Baden-Baden heute (15.04.2023) auf 3sat

Samstag, 15.04.2023 13:34 Uhr | Tags: 3sat, Oper

Am 15. April 2023 ab 20:15 Uhr präsentiert 3sat die Ausstrahlung der Richard Strauss Oper "Die Frau ohne Schatten" aus den Osterfestspielen Baden-Baden. Dieses Event markiert das 25-jährige Bestehen des Festspielhauses Baden-Baden und verspricht ein faszinierendes Erlebnis für Opernliebhaber weltweit. Die festliche Atmosphäre und die einzigartige Akustik des Festspielhauses werden das Opernerlebnis noch intensivieren und den Zuschauern ein unvergessliches kulturelles Highlight bieten.

"Die Frau ohne Schatten" ist eine Vorzeigeoper des Jugendstils und wird in dieser Neuinszenierung der amerikanischen Regisseurin Lydia Steier mit einer radikal neuen, feministischen Sichtweise präsentiert. Lydia Steier, die als Shootingstar unter den Opernregisseuren gilt, steht für bildgewaltiges Musiktheater und kühne Visualisierungen mit Intellekt, Witz und Mut. In ihren Inszenierungen bietet sie Denkanstöße und zugleich sinnliches Spektakel.

Die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Kirill Petrenko begleiten dieses Gipfeltreffen großer Stimmen mit einem Riesenorchester. Das renommierte Orchester zählt zu den besten der Welt und wird die musikalische Interpretation von "Die Frau ohne Schatten" mit höchster Virtuosität und Hingabe präsentieren. Die Kombination aus der beeindruckenden Musik von Richard Strauss, der kreativen Inszenierung von Lydia Steier und dem herausragenden Orchesterspiel der Berliner Philharmoniker verspricht ein unvergessliches Opernerlebnis auf höchstem Niveau.

Die Oper "Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss wurde ursprünglich im Jahr 1919 uraufgeführt und zählt zu den Meisterwerken der Opernliteratur. Das Spätwerk des renommierten deutschen Komponisten ist bekannt für seine opulente Musik, komplexe Handlung und symbolgeladene Thematik. Die Geschichte basiert auf einem Märchen von Hugo von Hofmannsthal und erzählt von einer mysteriösen Frau, die keine Schatten besitzt und deren Suche nach einem Schatten, um menschlich zu werden, in eine fesselnde und allegorische Geschichte eingebettet ist.

"Die Frau ohne Schatten" erzählt die Geschichte von Kaiser und Kaiserin, die in einem märchenhaften Setting auf die Suche nach dem Schatten der Kaiserin gehen. Die Oper ist geheimnisvoll und symbolgeladen und stellt Fragen nach Identität, Freiheit und Selbsterkenntnis. Mit seiner opulenten Musik und den komplexen Gesangspartien gehört "Die Frau ohne Schatten" zu den anspruchsvollsten Werken des Opernrepertoires.

Die Inszenierung von Lydia Steier verspricht eine faszinierende Interpretation mit einer neuen, feministischen Perspektive. Die amerikanische Regisseurin, die für ihre bildgewaltigen und mutigen Inszenierungen bekannt ist, bringt ihre eigene künstlerische Vision in die Aufführung ein. Mit Intellekt, Witz und Sinnlichkeit schafft sie es, Denkanstöße zu bieten und gleichzeitig ein beeindruckendes Show- und Spektakelerlebnis zu kreieren. Als absoluter Shootingstar unter den Opernregisseuren sorgt Lydia Steier für frischen Wind und neue Impulse in der klassischen Opernwelt.

Das Festspielhaus Baden-Baden ist bekannt für seine exzellenten Inszenierungen und hochkarätigen Künstler. Die Ausstrahlung von "Die Frau ohne Schatten" auf 3sat ist eine einmalige Gelegenheit, diese besondere Aufführung zu erleben, auch für diejenigen, die nicht live vor Ort sein können.

"Die Frau ohne Schatten" ist nicht nur für Opernkenner ein absolutes Muss, sondern auch für alle, die sich von der Faszination der klassischen Musik und der Opernwelt begeistern lassen. Die Ausstrahlung der Aufführung am 15.04.2023 ab 20:15 Uhr auf 3sat ermöglicht es einem breiten Publikum, dieses außergewöhnliche Werk in der Inszenierung von Lydia Steier und mit den Berliner Philharmonikern zu erleben. Die Richard Strauss Oper "Die Frau ohne Schatten" wird auch für drei Monate über die Mediathek abrufbar sein.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Wo im Mittelalter die sogenannten Wanderkaiser mit ihrem Gefolge von einem Regierungssitz zum anderen zogen, sind heute wieder gekrönte Häupter unterwegs: Harzer Wanderkönige auf Stempeljagd. Vorneweg laufen dabei die entdeckungsfreudigsten Prinzen und Prinzessinnen, denn sie wollen als erste den nächsten Stempel für die Harzer Wandernadel in ihr Sammelheft... weiterlesen

Der Dokumentarfilm "Ernte Teilen" läuft ab 01.06.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: "Ernte Teilen"

Ab 01.06.2023 im Kino: "Ernte Teilen"

Der Dokumentarfilm "Ernte Teilen" erzählt die Geschichte von Landwirt:innen, die dem Wachstumszwang unseres Systems etwas entgegensetzen und aus den Strukturen der konventionellen Landwirtschaft ausbrechen. Filmemacher und Aktivist Philipp Petruch begibt sich mit dem Film auf eine Reise zu drei SoLaWi-Initiativen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. ... weiterlesen

(DJD). Ruhe und Entspannung inmitten einer lieblichen Landschaft mit kilometerlangen Sandstränden, idyllischen Seen und romantischen Dörfern: Zu jeder Jahreszeit ist die Probstei an der Kieler Bucht zwischen Laboe und Schönberg für Aktivurlauber eine Reise wert. Bestens lässt sich die Ferienregion an der Ostsee beispielsweise mit dem Rad auf beschilderten... weiterlesen

Der Magier Catweazle (Otto Waalkes) befördert sich mit einem Zauberspruch unfreiwillig in ein völlig anderes Zeitalter. Als er in der Gegenwart auf den Jungen Benny (Julius Weckauf) trifft, staunt dieser nicht schlecht. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Catweazles Zauberstab, der den Magier zurück nach Hause bringen soll. Die Entwicklungen... weiterlesen

(DJD). Bei vielen Best-Agern oder Senioren steht ein neues Bad weit oben auf der Wunschliste fürs Eigenheim. In der Planung spielt Barrierefreiheit eine Rolle, sie ist aber nur ein Gesichtspunkt. Ebenso wichtig sind eine ansprechende Ästhetik, Komfortfunktionen und eine Ausstattung, die sich leicht sauber und gut in Schuss halten lässt. Durch eine clevere Planung und... weiterlesen