Happy-Spots - Mein Online Magazin

Richard Strauss Oper "Die Frau ohne Schatten" aus dem Festspielhaus Baden-Baden heute (15.04.2023) auf 3sat

Samstag, 15.04.2023 13:34 Uhr | Tags: 3sat, Oper

Am 15. April 2023 ab 20:15 Uhr präsentiert 3sat die Ausstrahlung der Richard Strauss Oper "Die Frau ohne Schatten" aus den Osterfestspielen Baden-Baden. Dieses Event markiert das 25-jährige Bestehen des Festspielhauses Baden-Baden und verspricht ein faszinierendes Erlebnis für Opernliebhaber weltweit. Die festliche Atmosphäre und die einzigartige Akustik des Festspielhauses werden das Opernerlebnis noch intensivieren und den Zuschauern ein unvergessliches kulturelles Highlight bieten.

"Die Frau ohne Schatten" ist eine Vorzeigeoper des Jugendstils und wird in dieser Neuinszenierung der amerikanischen Regisseurin Lydia Steier mit einer radikal neuen, feministischen Sichtweise präsentiert. Lydia Steier, die als Shootingstar unter den Opernregisseuren gilt, steht für bildgewaltiges Musiktheater und kühne Visualisierungen mit Intellekt, Witz und Mut. In ihren Inszenierungen bietet sie Denkanstöße und zugleich sinnliches Spektakel.

Die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Kirill Petrenko begleiten dieses Gipfeltreffen großer Stimmen mit einem Riesenorchester. Das renommierte Orchester zählt zu den besten der Welt und wird die musikalische Interpretation von "Die Frau ohne Schatten" mit höchster Virtuosität und Hingabe präsentieren. Die Kombination aus der beeindruckenden Musik von Richard Strauss, der kreativen Inszenierung von Lydia Steier und dem herausragenden Orchesterspiel der Berliner Philharmoniker verspricht ein unvergessliches Opernerlebnis auf höchstem Niveau.

Die Oper "Die Frau ohne Schatten" von Richard Strauss wurde ursprünglich im Jahr 1919 uraufgeführt und zählt zu den Meisterwerken der Opernliteratur. Das Spätwerk des renommierten deutschen Komponisten ist bekannt für seine opulente Musik, komplexe Handlung und symbolgeladene Thematik. Die Geschichte basiert auf einem Märchen von Hugo von Hofmannsthal und erzählt von einer mysteriösen Frau, die keine Schatten besitzt und deren Suche nach einem Schatten, um menschlich zu werden, in eine fesselnde und allegorische Geschichte eingebettet ist.

"Die Frau ohne Schatten" erzählt die Geschichte von Kaiser und Kaiserin, die in einem märchenhaften Setting auf die Suche nach dem Schatten der Kaiserin gehen. Die Oper ist geheimnisvoll und symbolgeladen und stellt Fragen nach Identität, Freiheit und Selbsterkenntnis. Mit seiner opulenten Musik und den komplexen Gesangspartien gehört "Die Frau ohne Schatten" zu den anspruchsvollsten Werken des Opernrepertoires.

Die Inszenierung von Lydia Steier verspricht eine faszinierende Interpretation mit einer neuen, feministischen Perspektive. Die amerikanische Regisseurin, die für ihre bildgewaltigen und mutigen Inszenierungen bekannt ist, bringt ihre eigene künstlerische Vision in die Aufführung ein. Mit Intellekt, Witz und Sinnlichkeit schafft sie es, Denkanstöße zu bieten und gleichzeitig ein beeindruckendes Show- und Spektakelerlebnis zu kreieren. Als absoluter Shootingstar unter den Opernregisseuren sorgt Lydia Steier für frischen Wind und neue Impulse in der klassischen Opernwelt.

Das Festspielhaus Baden-Baden ist bekannt für seine exzellenten Inszenierungen und hochkarätigen Künstler. Die Ausstrahlung von "Die Frau ohne Schatten" auf 3sat ist eine einmalige Gelegenheit, diese besondere Aufführung zu erleben, auch für diejenigen, die nicht live vor Ort sein können.

"Die Frau ohne Schatten" ist nicht nur für Opernkenner ein absolutes Muss, sondern auch für alle, die sich von der Faszination der klassischen Musik und der Opernwelt begeistern lassen. Die Ausstrahlung der Aufführung am 15.04.2023 ab 20:15 Uhr auf 3sat ermöglicht es einem breiten Publikum, dieses außergewöhnliche Werk in der Inszenierung von Lydia Steier und mit den Berliner Philharmonikern zu erleben. Die Richard Strauss Oper "Die Frau ohne Schatten" wird auch für drei Monate über die Mediathek abrufbar sein.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen