Happy-Spots - Mein Online Magazin

RTL Spezial heute (08.07.2021) mit der Dokumentation "War es Mord? Die Geheime Todesakte Maradona!"

Donnerstag, 08.07.2021 13:34 Uhr | Tags: RTL, Dokumentation

Zur Primetime zeigt RTL heute (08.07.2021) die Dokumentation "War es Mord? Die Geheime Todesakte Maradona!". Die umfassenden Recherchen des Investigativ-Teams um Reporter Felix Hutt rücken ein halbes Jahr nach dem Tod der Fußball-Legende Diego Maradona, welcher kurz nach seinem 60. Geburtstag in Buenos Aires offiziell an Herzversagen starb, einen schwerwiegenden Verdacht in den Mittelpunkt: Ist Maradona umgebracht worden? Die Dokumentation "War es Mord? Die geheime Todesakte Maradona!" enthüllt die wahren Umstände für den Tod der Fußball-Legende. Begleitet wird die ca. 70-minütige Dokumentation am Abend von Gesprächen im Live-Studio. Moderatorin Jana Azizi begrüßt neben Felix Hutt unter anderem den Leiter der Berliner Rechtsmedizin, Prof. Dr. Michael Tsokos, sowie den Bruder der Fußball-Legende, Hugo Maradona, der aus Neapel anreist und die Sicht der Familie auf den Fall teilt.

Darum geht es heute in der Dokumentation "War es Mord? Die Geheime Todesakte Maradona!"

Am 25. November 2020 verstirbt Diego Armando Maradona gut drei Wochen nach seinem 60. Geburtstag in seinem Haus in Buenos Aires. Erst zwei Wochen zuvor war das ehemalige Fußballgenie aus dem Krankenhaus entlassen worden, wo er sich einer Gehirnoperation unterzog. Die offizielle Todesursache: Herzversagen. Dem Investigativ-Team um Reporter Felix Hutt liegen Dokumente vor, die für das scheinbar unvermeidlich klingende Ende des ebenso exzessiv wie zerstörerisch geführten Lebens von Diego Maradona einen anderen, schwerwiegenderen Verdacht zulassen: Ist die Fußballlegende umgebracht worden? Heute zeigt RTL die Dokumentation "War es Mord? Die geheime Todesakte Maradona!". Im Rahmen einer Live-Sendung mit Studiogästen wird die umfassende Investigativ-Recherche präsentiert und enthüllt, dass es Grund zum Zweifel an der Darstellung des natürlichen Todes des Argentiniers gibt. Der Tod des Weltmeisters von 1986 wird zum echten Kriminalfall!

Felix Hutt beginnt mit seinem Team die Recherche in Buenos Aires, dem Schauplatz des ausschweifenden Lebens der legendären Nummer 10, nur wenige Monate nach dessen Tod. Zollte Diego Maradona schließlich dem jahrelangen Raubbau am eigenen Körper Tribut? Das unvermeidliche Ende eines Lebens zwischen Drinks, Kokain und ausufernden Partynächten? Die Antwort ist so überraschend wie schockierend: Maradona könnte noch leben, wenn sein Umfeld ihn gelassen hätte. Das Investigativ-Team um Felix Hutt rekonstruiert die letzten Tage des Fußballgenies, führt Gespräche mit Freunden und Verwandten aus dem unmittelbaren Umfeld und gelangt als erstes Kamera-Team zur abgeschotteten Wohnanlage, in der Maradona in einem Vorort von Buenos Aires verstarb. Die lückenlose Aufarbeitung erhärtet den Verdacht. Der argentinische Weltmeisterkapitän von 86 hätte nicht sterben müssen, sondern hätte bei richtiger Versorgung möglicherweise überlebt. Trotz des desolaten Zustands Maradonas wird er von einigen Leuten mit Medikamenten, Alkohol und Drogen versorgt, abgeschirmt von Familie und Freunden.

Felix Hutt erzählt dabei auch die ganz private Geschichte eines Mannes nach, der aus einem Armenviertel in Buenos Aires in die High Society aufstieg. Ein gefeierter Weltstar, der an der Glorifizierung seiner selbst zerbrach. Unzählige Affären, uneheliche Kinder und Mafia-Kontakte - ein Leben fernab der Normalität. Seine ehemalige Lebensgefährtin Veronica Ojeda kommt zu Wort und schildert, wie sehr ihr gemeinsamer Sohn Dieguito seinen Vater vermisst. Parallel zu der Recherche des Teams löst eine Anzeige von zwei der fünf Töchter Maradonas offiziell staatsanwaltschaftliche Ermittlungen aus. Investigativ-Reporter Felix Hutt gelangt an die mehrere tausend Seiten dicke Akte und trifft die Anwälte der Familie vor Ort. Die Dokumente enthüllen die schwerwiegenden Fehler in der Versorgung des Patienten Maradona. Wurde die "Hand Gottes" seinem Schicksal überlassen?

Die Dokumentation "War es Mord? Die Geheime Todesakte Maradona!" läuft heute (8. Juli 2021) ab 20:15 Uhr auf RTL.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen

Schwer vorstellbar, aber wahr: Nach aktuellen Schätzungen sind von weltweit 500.000 aktiven männlichen Fußballprofis unter zehn (10) offen homosexuell. Während in anderen Lebensbereichen Homosexualität heute kaum noch eine Rolle spielt, scheint das Thema im Profifußball komplett tabu zu sein. Der abendfüllende Dokumentarfilm "Das... weiterlesen