Happy-Spots - Mein Online Magazin

Thriller "The Transporter Refueled" fürs Heimkino

Donnerstag, 14.01.2016 11:11 Uhr | Tags: DVD der Woche, Video on Demand
In den Fußstapfen von Jason Statham: Ed Skrein ist der neue "Transporter"
In den Fußstapfen von Jason Statham: Ed Skrein ist der neue "Transporter"
© Universum Film

"Game of Thrones"-Star Ed Skrein beerbt Hollywood-Held Jason Statham: Jetzt gibt es den Action-Thriller "The Transporter Refueled" als DVD, Blu-Ray und Video on Demand - keineswegs als vierter Teil der bisherigen Kult-Trilogie, sondern als moderne Neuauflage mit verjüngtem Personal inklusive aktuellen Fuhrparks, der vor traumhafter Kulisse omnipräsent in Szene gesetzt wird.

Mit viel trockenem Humor, einzigartigen Stunts und furiosen Verfolgungsjagden schaltet der Adrenalin-Thriller "The Transporter Refueled" das moderne Actionkino einen Gang höher. Newcomer Ed Skrein, der zuletzt vor allem mit seinem Auftritt in dem TV-Kult-Epos „Game Of Thrones“ Aufmerksamkeit erregte, übernimmt dabei den Titelpart des kampferprobten Fahrers im eleganten schwarzen Anzug. Ihm gegenüber steht das französische Model Loan Chabanol („Plötzlich Gigolo“) als Femme Fatale Anna. In weiteren Rollen zu sehen sind der Ire Ray Stevenson („Thor – The Dark Kingdom“) als Franks Vater sowie Anatole Taubman („James Bond 007 – Ein Quantum Trost“). Actionfachmann Luc Besson („Lucy“), kreativer Kopf hinter der erfolgreichen „96 Hours – Taken“-Trilogie, die allein in Deutschland über 2,6 Mio. Zuschauer gesehen haben, agiert auch hier als Produzent. Von Camille Delamarre („Brick Mansions“) rasant an der Côte d’Azur inszeniert, ist "The Transporter Refueled" eine unaufhaltsame Hochgeschwindigkeitsfahrt.

Inhalt

Knallhart, zuverlässig und immer pünktlich: in der kriminellen Unterwelt von Frankreich ist Frank Martin (Ed Skrein) nur als der „Transporter“ bekannt – der beste Fahrer, den man für Geld kaufen kann. Wenn der Preis stimmt, bringt Frank alles an seinen Bestimmungsort, lässiger Kommentar inklusive. Dabei arbeitet er streng nach drei ganz einfachen Regeln: keine Namen, keine Fragen und keine Nachverhandlungen. Doch dann begegnet er der so geheimnisvollen wie verführerischen Anna (Loan Chabanol). Die Anführerin einer Söldnertruppe macht auf ihrer persönlichen Mission, eine Bande russischer Menschenhändler auszuschalten, vor nichts halt. Und weil sie weiß, dass Frank der beste Mann für diesen Job ist, versucht sie, ihn mit einer sehr überzeugenden Methode zu einer Zusammenarbeit zu bewegen: Sie nimmt Franks Vater (Ray Stevenson) als Geisel. Wohl oder übel müssen die beiden nun mit Anna kooperieren und den Kampf gegen die brutalen Gangster aufnehmen...

Fazit

Stärker als seine drei Vorgänger erinnert "The Transporter Refueled" mit aufdringlichem Product Placement an einen Imagefilm des namhaften deutschen Autoherstellers mit den vier Ringen im Logo. Doch warum letzterer seinem Top-Modell eine Freisprecheinrichtung für das Mobiltelefon vorenthält, so dass der Titelheld - der sonst auch nicht den Wagen startet, solange die Insassen nicht angegurtet sind - mit dem Handy am Ohr telefonieren muss, bleibt nur eines der vielen Logiklöcher dieses Streifens. Davon abgesehen ist "The Transporter Refueled" schick fotografiertes Popcorn-Kino vor einer Traumkulisse.

[rex]


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen

(djd). Hohe Grundstückspreise und explodierende Baukosten erschweren Bauwilligen bereits seit gut zwei Jahren den Weg in die eigenen vier Wände. Steigende Zinsen, die hohe Inflation und die Unsicherheit der internationalen Lage rücken den Traum vom Eigenheim für Verbraucher mit mittlerem Einkommen noch weiter in die Ferne. Das belegt auch ein Expertenpanel des... weiterlesen