Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Aktenzeichen XY... ungelöst" heute (23.02.2022) mit Mord an 15-jähriger Schülerin, Raubüberfall auf Kurierdienst und Raubüberfall auf Supermarkt

Mittwoch, 23.02.2022 14:06 Uhr | Tags: ZDF, Fahndungssendung, Aktenzeichen XY... ungelöst

Rudi Cerne bittet die ZDF Zuschauer heute (23.02.2022) in "Aktenzeichen XY... ungelöst" wieder um die Mithilfe, bei der Klärung ungelöster Kriminalfälle. In filmischen Einspielern werden die ungeklärte Fälle nachgestellt und die bisherigen Ermittlungnsätze der Kriminalpolizei zusammengefasst. Die Fernsehzuschauer können noch während der Sendung telefonisch ihre Hinweise abgeben oder sich vertrauensvoll an jede Polizeidienststelle wenden. Die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" ist seit über 50 Jahren ein Dauerbrenner im ZDF. Wir stellen drei der heutigen Themen vor.

Mord an 15-jähriger Schülerin heute bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" 

Zu Beginn der Sommerferien 1983 wurde die damals 15-jährige Schülerin Simone Langer Opfer eines Verbrechens. In der Nacht von 28. auf 29. Juli 1983 begab sich Simone Langer von ihrem Klassenkameraden in Wörnitzstein auf den sechs Kilometer langen Nachhauseweg nach Donauwörth. Dort kam sie jedoch niemals an. Kurz vor dem Donauwörther Ortsschild wurde noch am Vormittag des 29. Juli ihr Fahrrad aufgefunden. Ein Pilzsammler fand schließlich zwei Monate später den Leichnam von Simone Langer in einem Waldstück der mittelfränkischen Gemeinde Allersberg nahe der A9. Bis heute konnte dieses Verbrechen nicht aufgeklärt werden.

Nun wurde der komplette "Cold-Case" nochmals durch die Kriminalpolizei Dillingen aufgerollt. Dabei wird der Fall auch im Fernsehen vorgestellt und am morgigen Mittwoch in der Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" ausgestrahlt. Die Ermittler erhoffen sich durch diesen Schritt vor allem entscheidende Hinweise aus der Bevölkerung, welche zur Aufklärung des Mordfalls führen können. Eine Spur könnte auch nach Oberfranken in den Bereich von Kronach führen.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt.

Raubüberfall auf Kurierdienst heute bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Am 28. Januar 2021 kam es im Frankfurter Stadtteil Sossenheim zu einem Raubüberfall auf einen Kurierdienst, bei dem drei unbekannte Täter verschiedene Wertsachen, darunter Bargeld und hochwertigen Schmuck, erbeuten konnten. Um endlich den entscheidenden Hinweis zu erhalten, wird der Fall am kommenden Mittwoch, den 23. Februar 2022, bei Aktenzeichen XY vorgestellt.

Die Frankfurter Kriminalpolizei sucht weiterhin Zeugen, welche die Täter und/oder ein Fluchtfahrzeug gesehen haben. Darüber hinaus werden Zeugen gesucht, die etwas über den Verbleib der gestohlenen Wertsachen sagen können. Unter polizei.hessen.de können von der Polizei veröffentlichte Bilder zu dem Raubgut und Videoaufzeichnungen mit den Tätern sowie die aktuelle Personenbeschreibung eingesehen werden.

Wer kennt die Täter oder hat Hinweise über den Verbleib der gezeigten Wertsachen? Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/755-51299 bei der Frankfurter Kriminalpolizei oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Raubüberfall auf Discounter heute bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig und das Polizeikommissariat Wolfenbüttel kündigen für Mittwoch, 23.02.2022, ab 20:15 Uhr, eine Fernsehveröffentlichung zum Raubüberfall auf einen Discounter in Schöppenstedt vom 17.12.2020 an. Damals hatte ein bislang unbekannter Täter drei Mitarbeiterinnen des Discounters mit einem Hammer bedroht und sie so zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Im Anschluss war der Täter mit dem Auto einer Mitarbeiterin geflüchtet. Dieses Auto ist später in der Ortschaft Schöningen aufgefunden worden. Hierzu wird im ZDF in der Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" der beschriebene Fall nochmals vorgestellt. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig und die Polizei Wolfenbüttel hoffen auf Hinweise zur Tat und zum Täter durch die Zuschauer. Die Polizei Wolfenbüttel ist auch an diesem Abend unter 05331 / 933-0 zu erreichen.

"Aktenzeichen XY... ungelöst" mit Rudi Cerne läuft heute (Mittwoch, 23. Februar 2022) ab 20:15 Uhr im ZDF. Mehr Infos unter www.zdf.de und www.facebook.com/ZDFAktenzeichenXY.

Mit Material von ZDF sowie (ots) Pressestellen Polizeipräsidium Schwaben Nord, Polizeipräsidium Frankfurt am Main und Polizeikommissariat Wolfenbüttel


Das könnte Sie auch interessieren

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen