Happy-Spots - Mein Online Magazin

ARD DonnerstagsKrimi am 22.04.2021: "Der Kroatien-Krimi: Jagd auf einen Toten" - Neunter Fall für die Mordkommission von Split

Donnerstag, 22.04.2021 12:40 Uhr | Tags: ARD, Krimi, DonnerstagsKrimi, Kroatien-Krimi

Heute (22.04.2021) läuft im ERSTEN wieder ein neuer DonnerstagsKrimi. Ab 20:15 Uhr zeigt die ARD den Länderkrimi "Der Kroatien-Krimi: Jagd auf einen Toten". Es ist der neunte Fall für die Mordkommission von Split. In der Hauptrolle ist Jasmin Gerat als Kommissarin Stascha Novak zu sehen. Zum Ermittlerteam des Kroatien-Krimis gehören außerdem ihre beiden Kollegen Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) und Borko Vučević (Kasem Hoxha) sowie Tomislav Kovačić (Max Herbrechter) als Vorgesetzter.

Darum geht es heute im ARD DonnerstagsKrimi: "Der Kroatien-Krimi: Jagd auf einen Toten": Stascha Novak (Jasmin Gerat) ist selbstbewusst, erfolgreich und unbestechlich - in ihrem Beruf gibt sich die von Jasmin Gerat gespielte Kommissarin keine Blöße. Die Leiterin der Mordkommission Split hat jedoch zwei verletzliche Punkte im Privatleben: die Verantwortung für ihre jüngere Schwester und eine gescheiterte Liebesbeziehung zum Nachtklubbesitzer Milan. Dass die beiden ein schmerzhaftes Geheimnis verbindet, spielt eine zentrale Rolle in "Jagd auf einen Toten" und stellt Staschas Professionalität auf eine schwere Bewährungsprobe. Beim neunten "Kroatien-Krimi" kommt es zum Showdown in den Ruinen der Römerstadt Salona nahe der der historischen Kulturmetropole Split.

Kommissarin Stascha Novak (Jasmin Gerat) erlebt einen Schock, als sie eine ihr vertraute Halskette an einer verbrannten Leiche entdeckt. Die Leiterin der Mordkommission Split glaubt, dass ihr Ex-Verlobter Milan (Henning Vogt) das Opfer eines getarnten Mordanschlags wurde. Schon bald zeigt sich jedoch, dass es sich bei dem Toten um jemand anderes handelt: Gore Memic (Robert Besta) aus einem berüchtigten Mafiaclan der Hauptstadt Zagreb. Nun steht Milan unter dem Verdacht, seinen Tod vorgetäuscht zu haben, um unterzutauchen. Wie nahe sie dem flüchtigen Nachtklubbesitzer steht, verschweigt Stascha ihrem Vorgesetzten Kovacic (Max Herbrechter) ebenso wie eine heftige Auseinandersetzung mit Memic am Vorabend in Milans Klub. Sie glaubte, in dem Bargast den Vergewaltiger ihrer jüngeren Schwester Minka (Jenny Meyer) vor sich zu haben. Minka verneint dies aber vehement und überrascht später sogar mit Anschuldigungen gegen Milan. Hat sich Stascha in ihrer großen Liebe komplett getäuscht? Inzwischen traut die Kommissarin ihrem "Ex" alles zu - von schmutzigen Geschäften bis zu Gewaltverbrechen. Um ihn ausfindig zu machen, hetzt sie ihm sogar den Unterweltboss Zlatan Memic (Ralf Dittrich) auf den Hals, der seinen Sohn rächen möchte. Staschas Plan, sich von der Mafia zu dem Gesuchten führen zu lassen, birgt jedoch unkalkulierbare Risiken ...

Der ARD DonnerstagsKrimi "Der Kroatien-Krimi: Jagd auf einen Toten" wird am 22.04.2021 ab 20:15 Uhr ausgestrahlt. Wer den Krimi verpasst, kann diesen für sechs Monate ab Ausstrahlung über die ARD Mediathek streamen.


Das könnte Sie auch interessieren

Mit einer Vielfalt an Weinen, die von der Familie Casella in Australien hergestellt werden, hat es geschafft, weltweit zu einer der meistgeliebten Weinmarken zu werden. Die Marke zeichnet sich durch ein lebensfrohes, buntes Design und ein perfektes Marketing aus, das speziell auf junge Weintrinker abzielt. Ob ein erfrischender Weißwein, ein einzigartiger... weiterlesen

Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist das internationale Tor zur Welt für die Region Niedersachsen und darüber hinaus. Mit seiner modernen Infrastruktur und einer Vielzahl von Dienstleistungen bietet er Reisenden ein effizientes und angenehmes Flugerlebnis. Ob geschäftlich oder privat, der Flughafen verbindet Hannover mit zahlreichen Destinationen in Europa... weiterlesen

Das Zwischenwasser-Elixier von Gerolsteiner ist ein wahrer Segen für alle Metal-Fans auf dem legendären Wacken Open Air! Mit einer einzigartigen Mischung aus Mineralien, die in der malerischen Vulkaneifel ihren Ursprung haben, bietet dieses Elixier eine erfrischende Abhilfe gegen den gefürchteten Kater. Es enthält ⅓ des Tagesbedarfs an Calcium und... weiterlesen

Wie heißt das jetzt richtig, Expresso oder Espresso? Und bei der Aussprache von "Gnocchi" setzen wir uns immer wieder in die Nudeln, äh: Nesseln. Liebe geht bekanntlich durch den Magen, aber vorher müssen die Wörter durch den Mund! Josh. machte aus der Not bereits 2021 eine Tugend und veröffentlichte mit "Expresso & Tschianti" einen Song, der sich aufs... weiterlesen

"Zwei Zu Eins" läuft ab 25.07.2024 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 25.07.2024 im Kino: "Zwei Zu Eins"

Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten. Die Drei schmuggeln Rucksäcke voll Geld heraus. Gemeinsam mit... weiterlesen

Gewinnarena ist das ultimative Ziel für Liebhaber von fesselnden TV-Shows und mitreißenden Gewinnspielen. Diese offizielle Plattform der ProSiebenSat.1 Mediengruppe hält eine breite Palette an spannenden Gewinnmöglichkeiten bereit, präsentiert von den favorisierten Sendern wie Pro7, Sat.1, Kabel 1, SIXX, 7MAXX, Sat.1 Gold und Kabel 1 Doku. Aktuell... weiterlesen

(DJD). Ein Fliesenspiegel rund um Herd und Spüle sowie hinter der Arbeitsplatte war früher die Standardausstattung – häufig allerdings mit einfachen hellen Fliesen, die vor allem praktisch und stabil waren. Heute kehren keramische Beläge zurück an die Küchenwand - jedoch viel bunter, kreativer und vielseitiger als ehedem. Ob farbenfrohe Mini-Riemchen,... weiterlesen

Das Magazin connect stellt gerade coole Kids-Gadgets vor und verbindet dies mit einem kostenlosen Gewinnspiel. Du kannst zum Beispiel eine Toniebox mit Thomas Müller Tonie gewinnen. Die Toniebox sorgt für vergnügliche Unterhaltung auf dem Weg in den Urlaub und für heiteren Hörspielgenuss im sommerlichen Garten. Außerdem winken... weiterlesen