Happy-Spots - Mein Online Magazin

Der Soundtrack zum Kinofilm: "Mia and me - Das Geheimnis von Centopia"

Donnerstag, 26.05.2022 10:00 Uhr
"Mia and me - Das Geheimnis von Centopia - Der Soundtrack zum Kinofilm" ist ab 27.05.2022 erhältlich.
"Mia and me - Das Geheimnis von Centopia - Der Soundtrack zum Kinofilm" ist ab 27.05.2022 erhältlich.
© Universal Music GmbH

Heute, am 26.05.2022, kommt der aufwendige erste CGI-Animationsfilm zur erfolgreichen und beliebten TV-Serie "Mia and me" in die deutschen Kinos. Den Titelsong zu "Mia and me - Das Geheimnis von Centopia" singt die stimmgewaltige Lisa-Marie, die Gewinnerin von "The Voice Kids 2020". Der Song "Komm und flieg mit mir" ist Fans bereits aus der TV-Serie bekannt, für den Film wurde er für Lisa-Marie opulent neu inszeniert und arrangiert.

Einen Tag nach der Kinopremiere geht auch der Soundtrack zum Film an den Start. Er enthält die kraftvolle Filmmusik von Christoph Zirngibl, gespielt vom Filmorchester Babelsberg, vier Pop-Ohrwürmer aus dem Film, und natürlich "Komm flieg mit mir" von Lisa-Marie - und das sogar in drei zusätzlichen Versionen auf Englisch.

Worum geht es im Kino-Abenteuer "Mia and me - Das Geheimnis von Centopia"?

Der Film ist - wie die seit 2011 gefeierte ZDF-Serie - eine Kombination aus fantasievoller CGI-Animation und einer Rahmenhandlung in Realfilm. Durch ein funkelndes Portal wird Mia aus dem Sommerhaus ihrer Großeltern in die fantastische Einhornwelt von Centopia hineingezogen. Dort lernt sie das Einhorn Stormy und den Elfen Iko kennen - für den Film stimmlich prominent besetzt mit Rick Kavanian und Mike Singer! Iko braucht dringend ihre Hilfe. Toxor, ein monströser, krötenhafter Bösewicht (gesprochen von Gedeon Burkhard), will die Insel mit dunkler Magie erobern. Mia und ihre Freunde müssen sich zusammenschließen. Dabei lernt Mia, was es wirklich bedeutet, eine Heldin zu sein. Denn wahre Stärke liegt nicht in der Macht, einen Feind zu besiegen, sondern im Mut, diesen Feind in der Not als Freund zu behandeln. Mia erkennt, dass die Dunkelheit niemals siegen wird, solange es Freundschaft und Hoffnung gibt.

Die musikalische Begleitung zu Mias abenteuerlicher Reise zu den entlegensten Inseln der fantastischen Einhornwelt Centopia wurde von den Filmmusik- und Starproduzenten Christoph Zirngibl, Stephan Ebn und Peter Hoffmann produziert. Der Soundtrack lädt auf eine bunte musikalische Reise in Mias Welt und nach Centopia ein. Zentrales Thema ist natürlich der Titelsong "Komm und flieg mit mir"/"Come and fly with me", der sich auch als cooler, tanzbarer "Whyplash Remix" und in einer sphärischen "Flying version" auf dem Album findet. Wie auf einem Höhenflug begleitet Lisa-Maries einzigartige Stimme in diesem Lied Mias Abenteuer und löst dabei Gänsehaut pur aus. Seit Beginn der "Mia and me"-Serie sendet das Titellied ein starkes Signal, das Freiheit und Leichtigkeit, Abenteuer und Freundschaft vermittelt. Seine aus dem Herzen gesungene Botschaft zieht die Hörer tief in den Zauber der Elfenwelt. 

Für gute Laune sorgen auf dem Soundtrack das zauberhaft fröhliche "Sunny Honey", der Feel-Good-Song "Good Old Days" und der sympathische Dance Hit "Party People". Ältere Fans werden sich über die schmissige Version des 80er-Jahre-Partyklassikers „Walking on Sunshine“ von Katrina and the Waves freuen. Hollywood-Gefühle vom Feinsten bieten die vielen orchestralen Score Tracks. Dank ihnen lässt sich das packende Kinoerlebnis auch nach dem Film noch einmal nacherleben. - Dieser Soundtrack ist ein starker Mix für alle großen und kleinen "Mia and me"-Fans und solche, die es sicher bald werden. 

Von den Musikvideos zu den bereits als Singles erhältlichen Titelsongs von Lisa-Marie mit vielen Szenen aus dem Film kann man sich jetzt schon verzaubern lassen: 

Jetzt "Komm und flieg mit mir", das Titellied zu "Mia and me - Das Geheimnis von Centopia" anhören

 

"Mia and me - Das Geheimnis von Centopia - Der Soundtrack zum Kinofilm" ist ab 27.05.2022 erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die enorm gestiegenen Energiepreise erreichen viele Mieter erst mit Verzögerung - in Form hoher Nachzahlungen bei der Nebenkostenabrechnung für 2022. Laut Statista ist mehr als jede vierte Person in Deutschland (27 Prozent) in Sorge, diese anstehenden Kosten nicht zahlen zu können. Weitere 36 Prozent gaben in der Umfrage an, eher besorgt zu sein. Zwar versucht der... weiterlesen

(djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen