Happy-Spots - Mein Online Magazin

Emily Blunt und Josh Brolin mit "Sicario" in Toronto

| Tags: Prominews
Denis Villeneuve gemeinsam mit Emily Blunt, Benicio del Toro und Josh Brolin auf dem roten Teppich
Denis Villeneuve gemeinsam mit Emily Blunt, Benicio del Toro und Josh Brolin auf dem roten Teppich
© STUDIOCANAL

Nachdem sich im Mai alle Augen nach Cannes richteten, wo der packende Thriller "Sicario" von Regisseur Denis Villeneuve (Kinostart in Deutschland am 1. Oktober) mit den Hollywood-Stars Emily Blunt und Josh Brolin seine Weltpremiere feierte, machte der Film nun Halt auf einem weiteren renommierten Filmfest: Als „Special Presentation“ wurde der Streifen in Toronto vorgeführt.

Im Rahmen des diesjährigen Toronto International Film Festival ging es für Regisseur Denis Villeneuve gemeinsam mit einer bezaubernden Emily Blunt, Josh Brolin sowie Benicio del Toro auf den roten Teppich. Seine Weltpremiere hatte "Sicario" als offizieller Wettbewerbsbeitrag bei den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen in Cannes gefeiert. Ein weiteres renommiertes Festival stand im September an: Beim 41. Deauville Film Festival wurde Villeneuves Thriller als Abschlussfilm präsentiert. Beim Toronto International Film Festival (bis 20. September) war "Sicario" nun in der Reihe „Special Presentations“ zu sehen.

"Sicario" ist das spanische Wort für „Auftragskiller“. Und diese spielen eine zentrale Rolle in Denis Villeneuves packendem, brillant inszeniertem Thriller über den Drogenkrieg an der mexikanischen Grenze. Mit einem Star-Ensemble bestehend aus Emily Blunt („Der Teufel trägt Prada“), Oscar-Preisträger Benicio del Toro („Traffic“) und Josh Brolin („Sin City 2“) taucht Villeneuve („Prisoners“) ein in eine Welt voller Korruption und Gewalt, in der Moral schon längst keine Kategorie mehr ist.

[rex]


Das könnte Sie auch interessieren

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen