Kim Marschner gewinnt "Ninja Warrior Germany - Allstars" bei RTL (09.05.2021 um 20:15 Uhr)

Montag, 10.05.2021 08:00 Uhr | Tags: RTL, Ninja Warrior

Ein vorerst letztes Mal treten heute (09.05.2021) die "Ninjas" bei RTL an. In fünf Vorrunden haben sich die 20 Teilnehmer für das heutige Finale der "Ninja Warrior Germany - Allstars" qualifiziert. In zwei Duell-Runden nach dem K.O.-Prinzip treten 16 Männer und 4 Frauen gegeneinander an. Über die endlose Himmelsleiter geht es für die zwei besten zum Final-Duell am Power Tower für den Titel des ersten "Ninja Warrior Germany Allstar" und 50.000 Euro.

Update 10.05.2021, 8 Uhr: Überraschung im Finale von "Ninja Warrior Germany Allstars": Der Sportkletterer Kim Marschner gewinnt erstmals den Titel und das Preisgeld von 50.000 Euro. Beste Frau in der "Allstars"-Variante und damit die neue "Last Woman Standing" ist Astrid Sibon alias "Krasstrid" - sie gewinnt 25.000 Euro.

Die 5 besten Ninjas aus "Ninja Warrior Germany Allstars" sind:

  1. Kim Marschner (Power Tower Sieger / alle 35 Stufen in 34,64 sec. an der endlosen Himmelsleiter)
  2. Sladjan Djulabic (2. Am Power Tower / 33 Stufen in 45,74 sec. an der endlosen Himmelsleiter)
  3. Yasin El-Azzazy (33 Stufen in 53,24 sec. an der endlosen Himmelsleiter)
  4. Moritz Hans (29 Stufen in 31,68 sec. an der endlosen Himmelsleiter)
  5. Astrid Sibon (23 Stufen in 55,24 sec. an der endlosen Himmelsleiter), "Last Woman Standing"

20 Athlet:innen haben es bis ins Finale von "Ninja Warrior Germany Allstars" an Muttertag geschafft und die ersten 10 Duelle stehen fest. Diese wurden von Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra höchstpersönlich einen Tag vor der Aufzeichnung ausgelost. Wer im Finale gewinnen will, muss alle anderen schlagen. In fünf Staffeln "Ninja Warrior Germany" haben sich 1246 Athlet:innen in den Parcours gewagt, die 20 besten von ihnen stehen heute im Finale von "Ninja Warrior Germany Allstars". Alle sind gleich schnell, alle sind gleich gut, sie sind die Besten der Besten, sogenannte "Natural born Ninjas".

Die ersten Duelle im Finale von "Ninja Warrior Germany Allstars" in alphabetischer Reihenfolge:

So läuft das Finale der "Ninja Warrior Germany Allstars" ab:

Wie schon in den Vorrunden kommen ausschließlich die Sieger der Duelle eine Runde weiter. Zehn Ninjas (8 Männer, 2 Frauen) qualifizieren sich für den zweiten Parcours, die fünf Sieger ziehen in Runde 3 ein. Hier wartet der Hindernis-Klassiker Himmelsleiter in einer "Endlos-Variante" bis unters Hallendach auf die 5 besten Ninjas, die jetzt einzeln antreten. Die zwei Athleten, die entweder in der besten Zeit die komplette Himmelsleiter absolvieren oder die meisten der 35 Sprossen schaffen, qualifizieren sich für das finale Duell am Power Tower. Der Sieger oder die Siegerin holt den Titel des ersten "Ninja Warrior Germany Allstars" und gewinnt 50.000 Euro Siegprämie. Sollte ein Mann den Titel holen, bekommt die beste Frau zusätzlich 25.000 Euro und den Titel "Last Woman Standing". Sollte eine Frau den Titel holen, bekommt der beste Mann die 25.000 Euro und den Titel "Last Man Standing".

Diese Hindernisse sind heute bei "Ninja Warrior Germany Allstars" dabei:

Das Finale von "Ninja Warrior Germany - Allstars" läuft heute (09.05.2021) ab 20:15 Uhr bei RTL und kann auch über TVNOW gestreamt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

Eigentlich würde gerade das Münchner Oktoberfest stattfinden und von der Theresienwiese würde es schallen "Oans, zwoa ... o´zapft is!". Das Oktoberfest fällt wegen Corona aus, aber zum Glück sendet das Bayrische Fernsehen heute (28.09.2021) eine Tatort-Wiederholung, welche auf der Wiesn spielt. Ab 20:15 Uhr läuft der München-Tatort "Die letzte Wiesn"... weiterlesen

Im WDR Fernsehen läuft heute (28.09.2021) wieder die volle Ladung "Tatort". Wie gewohnt werden am Dienstagabend gleich drei Fälle ausgestrahlt. Los geht es heute um 20:15 Uhr mit dem Köln-Tatort "Kartenhaus". Die Tatort-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) müssen einen Mord im Villenviertel aufklären. Nach "WDR aktuell" wird... weiterlesen

Im WDR Fernsehen läuft heute (28.09.2021) wieder die volle Ladung "Tatort". Wie gewohnt werden am Dienstagabend gleich drei Fälle ausgestrahlt. Los geht es heute um 20:15 Uhr mit dem Köln-Tatort "Kartenhaus". Die Tatort-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) müssen einen Mord im Villenviertel aufklären. Nach "WDR aktuell" wird... weiterlesen

Als "Fernsehfilm der Woche" läuft heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr im ZDF der Krimi "Sarah Kohr - Stiller Tod". Dabei handelt es sich um die sechste Episode der Kriminalfilmreihe "Sarah Kohr". Die Titelrolle der gleichnamigen Polizisten wird von Lisa Maria Potthoff verkörpert. Ein entführter Chemiker und eine gestohlene Kartusche Sarin-Gas verlangen diesmal höchsten... weiterlesen

Nach Auszählung aller Wahlkreise steht fest: Die SPD hat die Bundestagswahl 2021 gewonnen und die Union erzielt mit dem schlechtesten Ergebnis ihrer Geschichte eine herbe Niederlage. Doch wer Deutschland künftig regieren wird, ist noch längst nicht entschieden. Deshalb ändert RTL heute (27.09.2021) um 20:15 Uhr sein Programm und strahlt das RTL Aktuell Spezial "Wen machen... weiterlesen

(djd). Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems nehmen kontinuierlich zu. Vor allem ältere Menschen sind davon betroffen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes steigt jedoch auch die Zahl der Erkrankten unter 50 Jahren an. Um der möglicherweise lebensbedrohlichen Gefahr frühzeitig zu begegnen, wird neben einer fettarmen Ernährung mit viel Obst und Gemüse... weiterlesen