Free-TV-Premiere "Abschussfahrt - Vier ist einer zu voll" am 27.01.2018 bei ProSieben

Donnerstag, 25.01.2018 13:50 Uhr | Tags: Free-TV-Premiere, ProSieben

Die Free-TV-Premiere "Abschussfahrt - Vier ist einer zu voll" läuft am 27.01.2018 um 20.15 Uhr bei ProSieben.

Die Free-TV-Premiere "Abschussfahrt - Vier ist einer zu voll" läuft am 27.01.2018 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots


Berny (Chris Tall), Max (Max von der Groeben) und Paul (Tilman Pörzgen) wollen es auf der diesjährigen Klassenfahrt nach Prag so richtig krachen lassen und damit beweisen, dass sie nicht so uncoole Nerds sind wie alle denken. Während sie tagsüber kulturelle Erfahrungen machen, geben sie nachts ordentlich Gas.

Paul, der auf seine Mitschülerin Juli (Lisa Volz) steht, kommt in Erklärungsnot, als sie Julis Bruder Magnus (Florian Kroop), der leicht autistisch ist, auf ihrer nächtlichen Tour verlieren.

Tim Trachte inszeniert eine typische Teenager-Komödie nach dem amerikanischen Vorbild von "Hangover" (2009). Dabei geht es um drei Außenseiter, die es auf ihrer Klassenfahrt nach Prag mal so richtig krachen lassen wollen. In den Hauptrollen sind Tilman Pörzgen, dem mit seiner Rolle als Paul der Durchbruch gelang, Stand-Up-Comedian Chris Tall sowie Max von der Groeben, der bereits im erfolgreichsten deutschen Kinofilm "Fack ju Göhte" mitspielte, zu sehen. Gemeinsam sind diese drei Jungs unschlagbar und machen in "Abschussfahrt - Vier ist einer zu voll" Prag unsicher.

Die Free-TV-Premiere "Abschussfahrt - Vier ist einer zu voll" läuft am 27.01.2018 um 20.15 Uhr bei ProSieben.

Mit Freunden teilen


Artikel, die dich auch interessieren könnten