Free-TV-Premiere "Die Monster Uni" am 20.03.2016 bei RTL

Freitag, 18.03.2016 14:03 Uhr | Tags: Free-TV-Premiere, RTL
Die Free-TV-Premiere "Die Monster Uni" läuft am 20.03.2016 bei RTL
Die Free-TV-Premiere "Die Monster Uni" läuft am 20.03.2016 bei RTL
© HappySpots

Mit "Die Monster Uni" liefert Pixar elf Jahre nach dem sensationellen Kinoerfolg des Animationshits "Die Monster AG" die Vorgeschichte von Plüschriese Sulley und Einauge Mike Glotzkowski. Das Prequel "Die Monster Uni" blickt in die Jahre zurück, als die beiden berühmten Schrecker noch Rivalen waren und an der Uni die Kunst des richtigen Erschreckens erlernen mussten. Dabei begegnen sich die beiden späteren Buddys als ziemlich gegensätzliche Exemplare, die nur mit Mühe und dank neuer Freunde auf einen gemeinsamen Nenner kommen. 

Glupschauge Mike hat einen Traum: Er möchte professioneller Schrecker werden! Um die hohe Kunst des Erschreckens zu erlernen, macht er sich auf zur renommierten Monster-Universität, um sich dort für die Schreckwissenschaften einzuschreiben. Für Mike könnte es nicht besser laufen – er ist endlich Student und lernt jede Menge neue Monster kennen. Nur mit einem läuft es gar nicht rund. Sein Mitbewohner Sulley ist ein faules Großmaul und ziemlich weit davon entfernt, Mikes bester Freund zu sein. Hinzu kommt, dass der Erfolgsdruck an der Uni ziemlich hoch ist und die meisten Monster in harter Konkurrenz zueinander stehen. Als eines Tages Dekanin Hardscrabble damit droht, Mike und Sulley wegen mangelnder Leistungen der Schule zu verweisen, ist ihre letzte Chance die erfolgreiche Teilnahme an den Schreckspielen. Der Haken: Man kann nur als Team an den Spielen teilnehmen, und die Auswahl an guten Leuten ist recht begrenzt…

Viel Zeit ist seit dem Film "Die Monster AG" vergangen, und trotzdem ist es den Machern gelungen, mit der Fortsetzung erfolgreich an den Vorgänger anzuschließen. Es sind die detailreichen Animationen und die liebevoll kreierten Figuren, die den Film zu einem unvergesslichen Wiedersehen mit lieb gewonnenen alten Bekannten und neuen Kreaturen machen. So ist die Dekanin der Uni nicht nur im übertragenen Sinne ein Drache, und die Mutter eines Kommilitonen hat gleich mehrere Augenpaare, um ihren Filius immer im Blickfeld zu behalten. "Die Monster Uni" steht ihrem Vorgänger in nichts nach und ist ein extrem witziger, gutmütiger und vor allem hervorragend animierter Filmspaß, der in allen Bereichen die Auszeichnung summa cum laude verdient hat.

Die Free-TV-Premiere "Die Monster Uni" läuft am 20.03.2016 um 20.15 Uhr bei RTL.


Das könnte Sie auch interessieren

Im ERSTEN läuft heute am Sonntagabend zur Primetime ein neuer Tatort. Die ARD zeigt um 20:15 Uhr den Krimi "Macht der Familie". Die Ermittlungen in Hamburg übernehmen die Bundespolizisten Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz). Der neue Fall dreht sich um Waffengeschäfte der Russen-Mafia. Darum geht es im Tatort... weiterlesen

Heute, am 18.04.2021, gibt es in der zeiten Folge der 14. Staffel "Grill den Henssler" gibt es eine Premiere! Zum ersten Mal in der Geschichte der von Laura Wontorra moderierten Koch-Show treten nicht-prominente Hobbyköche gegen Koch-King Steffen Henssler an. Aus tausenden Bewerbern wagen fünf Gourmets die Herausforderung und wollen unter Anleitung von Koch-Coach Alexander... weiterlesen

Zur Primetime läuft heute (18.04.2021) bei SAT.1 mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (2)" der letzte Film der Harry-Potter-Reihe. Dieser basiert auf den letzten vierzehn Kapiteln von Joanne K. Rowlings Buch "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Den Titelhelden Harry Potter spielt Daniel Radcliffe, in weiteren Hauptrollen sind Rupert Grint und Emma Watson... weiterlesen

Sonntagabend ist Zeit fürs "Herzkino" im ZDF. Heute (18.04.2021) ist wieder ein Film aus der Herzkino-Reihe "Ein Tisch in der Provence" an der Reihe. Ab 20:15 läuft die Episode "Unverhoffte Töchter" mit Friederike Linke als Dr. Véronique "Véro" Gilbert und Nico Rogner als Dr. Hugo Simon in den Hauptrollen. Die Reihe "Ein Tisch in der Provence" besticht durch ihre... weiterlesen

(djd). Um eine nachhaltige und umweltschonende Lebensweise in unserer Gesellschaft zu erreichen, müssen alle Mitglieder ihren Teil dazu beitragen – sowohl die Wirtschaftsunternehmen als auch die Bürger. Beim Thema Hausbau gibt es hier mehrere Möglichkeiten. Unter anderem können Produktion und Konsumenten auf Mehrfachverwendung bauen. Fenstersysteme mit einem hohen... weiterlesen