Happy-Spots - Mein Online Magazin

Hassknecht live: "heute show"-Choleriker auf DVD

Donnerstag, 19.11.2015 14:30 Uhr | Tags: DVD der Woche, Gewinnspiel, ZDF
Täglich zu gewinnen: "Hassknecht Live – Das Hassknecht-Prinzip. In 12 Schritten Zum Choleriker"
Täglich zu gewinnen: "Hassknecht Live – Das Hassknecht-Prinzip. In 12 Schritten Zum Choleriker"
© Edel:Motion

Für alle, die Entzugserscheinungen nach Gernot Hassknecht aus der "heute show" im ZDF haben oder selbst zum Choleriker werden wollen, hat Edel:Motion die DVD "Hassknecht Live – Das Hassknecht-Prinzip. In 12 Schritten Zum Choleriker" veröffentlicht. Darauf gibt es Ausschnitte aus einer Live-Show im Mannheimer Capitol nebst einem "Best Of Hassknecht" aus der "heute show".

Er ist ein wahrer Meister seines Fachs: Niemand rastet so formvollendet aus wie Kabarettist und Schauspieler Hans-Joachim Heist in seiner Paraderolle als Wutbürger Gernot Hassknecht aus der beliebten und vielfach ausgezeichneten ZDF-Satiresendung heute show, in der er innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Kult-Star avancierte. Fans und Kritiker lieben ihn als DAS schonungslose Sprachrohr, wenn es darum geht, sich Frust und Ärger über die Missstände in unserem Land lautstark von der Seele zu brüllen. 

Und Gernot Hassknecht hat eine Mission: Er will die Menschen lehren, sich richtig aufzuregen! Darum schimpft sich der Chefcholeriker nun schon seit über einem Jahr mit seinem vielumjubelten Bühnenprogramm Das Hassknecht-Prinzip quer durch die Republik und erteilt seinen wissbegierigen Novizen wortgewaltig eine Einführung in die Grundlagen des qualifizierten Wutausbruchs.

In dem zweistündigen Programm zetert Gernot Hassknecht u.a. über die Themen Politik, die Bespitzelung von NSA, BND, Sport, Familie und Mobilität, widmet sich aber auch über dem Nachmittagsprogramm im Fernsehen („Früher gabs da höchstens mal ‚Flipper‘…heute tummeln sich da Gestalten, die haben nicht mal annähernd den IQ eines Delphins…“) oder liest aus seinem reichhaltigen Fundus an Beschwerdebriefe, z. B. an seinen Bankberater oder an Amerika, denn: „Hinter jeder großen Erfindung der Menschheit steckt eine Beschwerde.“. Außerdem präsentiert er seine ganz eigene Ernährungspyramide, die garantiert für Bluthochdruck und ordentlich Magenübersäuerung sorgt („…immer gut für Verhandlungen…“). Und auch die „Sozialen Netzwerke“ bekommen ihr Fett weg. Gernot Hassknecht ist Initiator seines ganz eigenen „Asozialen Netzwerks“ www.hassbook.com (nomen est omen!), wo auch gerne zahlreiche Feindschaftsanfragen gestellt werden dürfen…

Dem 66-jährigen an der hessischen Bergstraße geborenen Hans-Joachim Heist gelingt es formidabel, die ihm von heute show-Moderator und Autor Oliver Welke auf den Leib geschriebene Figur Gernot Hassknecht kongenial zu verkörpern und sich in die Herzen seiner ständig wachsenden Fangemeinde zu randalieren. Im „echten Leben“ hingegen ist Hans-Joachim Heist ein äußerst angenehmer, sympathischer Zeitgenosse. Heist wirkte in über siebzig Film- und Fernsehproduktionen mit (u.a. "Die Drombuschs", "Tatort", "SOKO Köln") und ist darüber hinaus in Mannheim am Oststadt-Theater als Regisseur tätig. Zu seinem vielseitigen Tournee-Repertoire gehören Stücke wie Patrick Süskinds Einpersonenstück "Der Kontrabass" oder "Die Sternstunde des Josef Bieder" von Eberhard Streul und Otto Schenk. Außerdem feierte er Erfolge mit seinem Programm "Noch n Gedicht – Der große Heinz Erhardt-Abend" oder dem legendären Freddy Frinton-Sketch "Dinner For One", den er gemeinsam mit seiner Ehefrau Karin originalgetreu nachgespielt hat und für den sie 1999 den Fachmedien-Preis in der Sparte Comedy erhielten. Seit 2012 ist Hans-Joachim Heist zudem Botschafter der Deutschen Nierenstiftung.

[rex] 

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das Gewinnformular unter diesem Beitrag ausfüllen, verlosen wir, beginnend am 20. November 2015, 0.00 Uhr, täglich eine DVD (insgesamt 5 Exemplare) "Hassknecht Live – In 12 Schritten zum Choleriker"". Teilnahmeschluss ist der 24.11.2015, 23.59 Uhr.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 24.11.2015 um 23:59 Uhr


Das könnte Sie auch interessieren

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen