Happy-Spots - Mein Online Magazin

Heute bei "Die Höhle der Löwen": GreenBill - Digitaler Kassenbon (10.05.2021 ab 20:15 Uhr auf VOX)

Montag, 10.05.2021 08:10 Uhr | Tags: VOX, Die Höhle der Löwen

Eine neue Ausgabe der Gründershow "Die Höhle der Löwen" ist heute (10.02.2021) ab 20:15 Uhr auf VOX zu sehen. Angekündigt hat sich prominenter Besuch: Model, DJane, Fernsehmoderatorin und Schauspielerin Giulia Siegel und ihr Partner Ludwig Heer wagen sich in die Höhle der Löwen. Ihre Idee eines digitalen Kassenbons ist genial. Aber ist GreenBill auch ausgereift, damit sie sich durchsetzen und Thermopapier sparen kann? Die "Löwen" werden es kritisch hinterfragen.

 

Die Idee hinter dem digitalen Kassenbon GreenBill

Prominenz in der "Höhle der Löwen": Giulia Siegel (46) und ihr Partner Ludwig Heer (40) sind unter die Gründer:innen gegangen. Mit GreenBill möchten sie das Kassenbon-System digitalisieren und so Müll vermeiden. "Belege sind nicht nur nervig, sie sind auch hochgiftig. Pro Jahr werden in Deutschland 50.000 Tonnen Belege auf Thermopapier gedruckt", berichtet Giulia Siegel. Damit soll jetzt Schluss sein. "GreenBill ermöglicht es Einzelhändlern, Gastronomen und Hoteliers, digitale Belege auf einfachste Weise zu erstellen und direkt an den Endkunden zu übertragen", erklärt Ludwig Heer. Die GreenBill Box ist für alle bestehenden Kassensysteme nutzbar und nach Abschluss des Beleges erscheint dieser innerhalb weniger Sekunden auf einem Tablet. Der Gast kann nach Bestätigung der Rechnung den Beleg einfach per QR-Code scannen, um sich diesen als PDF oder Foto abzuspeichern. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich den Beleg per Email zu senden. Eine extra App ist dafür nicht nötig. 

Deal or No Deal bei DHDL?

Um expandieren zu können, benötigen die Gründer:innen 250.000 Euro und bieten dafür 10 Prozent ihrer Firmenanteile an. Heute Abend in der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" (10.05.2021 ab 20:15 Uhr auf VOX) wird sich zeigen, ob einer der Löwen einsteigt. Wer die Sendung verpasst hat, kann DHDL auch über TVNOW streamen.

Update: Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl und Nils Glagau wollen es zu Dritt machen, wollen dafür aber mehr Prozente. Geboten werden 250.000 Euro für 18 Prozent und bei Bedarf zusätzlich bis zu 150.000 Euro ohne Anteile. DEAL! Laut ntv liegt der Deal aktuell leider "auf Eis".

Mehr Informationen:

Außerdem heute bei "Die Höhle der Löwen":


Das könnte Sie auch interessieren

7 spektakuläre Wetten, 3 prominente Gäste, die um Geld zocken und ein Moderator, der durch die Sendung in bester Lagerfeuer-Manier führt. Das sind die Zutaten der neuen Show "Ich setz auf Dich", moderiert von Guido Cantz! Wie viel Geld wird Sonja Zietlow auf Tobias Anthöfer wetten, der, im Rollstuhl sitzend, behauptet, einen 22 Tonnen schweren Paradetruck des CSD -... weiterlesen

(djd). Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß: Das passende Raumklima ist ganz entscheidend für das Wohlgefühl zu Hause und im Büro. Wer bei Sommerhitze in Wohnzimmer und Co. nicht schwitzen und bei Winterfrost nicht frieren möchte, muss deshalb nicht auf energiehungrige Klimaanlagen zurückgreifen oder seine Heizkosten in die Höhe treiben. Laut einer... weiterlesen

(djd). Ein möglichst nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und ein entsprechend umweltbewusster Lebensstil sind immer mehr Menschen in Deutschland wichtig. Viele Erwachsene und Jugendliche setzen sich aktiv dafür ein, dass die Grundlagen für eine lebenswerte Zukunft bewahrt bleiben. Wenn im Spätsommer und Herbst wieder Hunderttausende eingeschult werden, können Eltern... weiterlesen

Das Drama "Abenteuer eines Mathematikers" läuft ab 30.06.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Filmwelt Verleihagentur GmbH

Ab 30.06.2022 im Kino: "Abenteuer eines Mathematikers"

Cambridge/Massachusetts inmitten des 2. Weltkriegs. Stan Ulam (Philippe Tlokinski), ein 30-jähriger begabter polnisch-jüdischer Mathematiker, lebt hier mit seinem Bruder Adam. Die Nachrichten aus der polnischen Heimat werden immer düsterer, doch es ist für Stan unmöglich geworden, dorthin zurückzugehen und nach seiner Familie zu suchen. ... weiterlesen

(djd). E-Mobilität gewinnt stark an Bedeutung. Die Nachfrage nach E-Bikes etwa nimmt Jahr für Jahr zu. So wurden dem Portal Statista zufolge 2021 insgesamt rund zwei Millionen E-Bikes verkauft. Zum Vergleich: 2018 waren es 980.000. Auf Straßen und Wegen sieht man aber auch immer häufiger E-Scooter. Die beliebten Scooter werden vor allem gerne für die Wege zur Arbeit... weiterlesen