Happy-Spots - Mein Online Magazin

Heute bei "Die Höhle der Löwen": Udo Mehrwegdeckel - Macht die Lieblingstasse zum To-go-Becher (10.05.2021 ab 20:15 Uhr auf VOX)

Montag, 10.05.2021 08:50 Uhr | Tags: VOX, Die Höhle der Löwen

In der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" gibt es heute Abend (10.05.2021 um 20:15 Uhr) für die Löwen ein Wiedersehen mit ihrem früheren Studio-Aufnahmeleiter. Zusammen mit Carina Frings (29) präsentiert Dennis Krey (33) einen Mehrwegdeckel namens "Udo". Der soll jede Tasse zum To-go-Becher machen. Geniale Idee oder bekommt er eins auf den "Deckel"? Die "Löwen" nehmen wie immer kein Blatt vor den Mund.

Die Idee hinter dem Udo Mehrwegdeckel

Für Dennis Krey (33) ist die Löwenhöhle ein bekanntes Revier. Bei den ersten drei Staffeln hat der Kölner als Studio-Aufnahmeleiter gearbeitet: "Aber jetzt selbst vor den Löwen zu stehen und zu pitchen, ist noch mal was ganz anderes." Gemeinsam mit seiner Co-Gründerin Carina Frings (29) präsentiert er den Udo Mehrwegdeckel. "Allein in Deutschland werden pro Stunde 320.000 Coffee-To-Go-Einwegbecher verbraucht. Das sind am Tag 7,6 Millionen und pro Jahr 2,7 Milliarden Becher", so die 29-Jährige. Während ihres Design-Studiums bekam Carina Frings die Aufgabe, einen nachhaltigen Coffee-To-Go-Becher zu entwickeln. "Aber warum einen neuen Becher entwickeln, wo doch jeder die Schränke voll mit Tassen hat?" Und so entstand die Idee zu dem Udo Mehrwegdeckel, der auf fast alle Becher und Tassen passt. "Durch seine konische Form saugt sich der Deckel fest und es läuft nichts aus", erklärt Dennis Krey. "Der Deckel ist zu 100 Prozent Made in Germany, ist aus einem recyclefähigem Kunststoff gefertigt und spülmaschinengeeignet." 

Deal or No Deal bei DHDL?

Mit Udo findet jeder Pott seinen Deckel, finden die Gründer:innen auch einen Investor oder eine Investorin? Für 100.000 Euro würden sie 20 Prozent der Firmenanteile abgeben.  Heute Abend in der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" (10.05.2021 ab 20:15 Uhr auf VOX) wird sich zeigen, ob einer der Löwen einsteigt. Wer die Sendung verpasst hat, kann DHDL auch über TVNOW streamen.

Update: Ralf Dümmel bietet 100.000 Euro, aber für 33 Prozent Anteile. DEAL!

Mehr Informationen:

Außerdem heute bei "Die Höhle der Löwen":


Das könnte Sie auch interessieren

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen