Heute Münster-Tatort "Herrenabend" mit Thiel und Boerne (26.06.2021 um 20:15 Uhr im WDR)

Samstag, 26.06.2021 13:37 Uhr | Tags: WDR, Tatort, Jan Josef Liefers, Münster-Tatort, Christine Urspruch

Wie schon am letzten Samstag läuft auch heute (26.06.2021) im WDR zur Primetime wieder ein Münster-Tatort. Um 20:15 Uhr wird die Wiederholung des Krimi "Herrenabend" ausgestrahlt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einem Geschäftsmann aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) und Boernes Assistentin Silke "Alberich" Haller (Christine Urspruch). Ausgerechnet Staatsanwältin Klemm (Mechthild Großmann) war bei dem "Herrrenabend" zugegen und muss sich ununangenehmen Fragen stellen. Wie gewohnt Krimi-Klamauk aus Münster vom Feinsten, bei dem diesmal zum Schluss auch noch ein Riesenaquarium zerschossen wird.

Darum geht es heute im Münster-Tatort "Herrenabend"

Der Mord an dem Geschäftsmann Arno Berger gibt Kommissar Thiel (Axel Prahl) Rätsel auf. Denn die am Tatort sichergestellten Fingerabdrücke stammen von dem Spitzenpolitiker Rüdiger Klarbach (Stephan Schad), obwohl das eigentlich gar nicht sein kann: Der ehemalige Staatssekretär im Wirtschaftsministerium war vor eineinhalb Jahren bei einem Hausbrand in Südafrika ums Leben gekommen.

Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) persönlich hatte damals den Totenschein ausgestellt. Ist ihm etwa ein kapitaler Kunstfehler unterlaufen? Und als wäre das nicht schon Stress genug, muss der Rechtsmediziner nun auch noch der Steuerprüferin Leonie Krassnik (Ulrike C. Tscharre) Rede und Antwort stehen.

Thiel ermittelt derweil im direkten Umfeld des Mordopfers. Zuletzt gesehen wurde Berger bei der Feier seines überaus umtriebigen Geschäftsfreundes Hans Lüdinghaus (Michael Wittenborn). Auch die Familie des verstorbenen Staatssekretärs wird observiert. Insbesondere Klarbachs Tochter Nele (Henriette Confurius) reagiert auf den Besuch der Polizei äußerst ungehalten.

Der Münster-Tatort "Herrenabend" läuft heute Abend (26.06.2021) um 20:15 Uhr im WDR und kann bis zum 4. Juli 2021 auch über die ARD Mediathek gestreamt werden. Viele Tatort-Fälle aus Münster gibt es inzwischen auch fürs Heimkino zum "immer wieder" anschauen, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Noch nie lief so viel Wahlkampf im TV wie zu dieser Bundestagswahl. Auch die sonntägliche Talkshow "Anne Will" steht heute (19.09.2021) in der letzten Ausgabe vor der Bundestagswahl ganz im Zeichen des Wahlkamps. "Noch eine Woche bis zur Wahl - was ist uns das Klima wert?" lautet das Thema. Der Umgang mit der Klimakrise ist auch bei der Bundestagswahl ein wichtiges Thema. Umfragen... weiterlesen

Am Sonntag vor der Bundestagswahl stellt sich der Kanzlerkandidat der Union noch einmal bei RTL den Fragen der Zuschauer. Heute (19.09.2021) wird ab 19:05 Uhr die Diskussionrunde "Am Tisch mit Armin Laschet: Zuschauer fragen - Der Kanzlerkandidat antwortet" ausgestrahlt. RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel, CDU-Chef Armin Laschet sowie Wählerinnen und Wähler mit unterschiedlichen... weiterlesen

Sonntagabend ist wieder Zeit fürs "RTL Eventkino". Heute (19.09.2021) läuft ab 20:15 Uhr mit "Jason Bourne" der fünfte Teil der Bourne-Filmreihe. Jason Bourne ist eine von Autor Robert Ludlum erfundene Figur eines Geheimagenten, der als Auftragsmörder für die CIA arbeitet. Mehrere Jahre nach seinem Verschwinden in "Das Bourne Ultimatum" taucht Jason Bourne (Matt... weiterlesen

Nach zwei Wochen ohne neuen Tatort am Sonntagabend kommen Tatort-Fans heute (19.09.2021) endlich wieder auf Ihre Kosten. Ab 20:15 Uhr läuft der neue Köln-Tatort "Der Reiz des Bösen". Für die Kölner Tatort-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ist es bereits der 82. Fall. Mit dabei ist auch Assistent Norbert Jütte (Roland... weiterlesen