Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" ab 22.02.2024 als DVD und digital erhältlich

Freitag, 09.02.2024 09:57 Uhr
"Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" ist ab 22.02.2024 als DVD und digital erhältlich.
"Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" ist ab 22.02.2024 als DVD und digital erhältlich.
© MFA+ Cinema

In "Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" übernimmt Vicky Krieps unter der Regie von Margarethe von Trotta die Hauptrolle der berühmten österreichischen Autorin. Das biografische Drama, das im Wettbewerb der 73. Internationalen Filmfestspiele Berlin im letzten Jahr seine glanzvolle Weltpremiere feierte, begeisterte bereits über 100.000 Zuschauer*innen in Deutschland, 40.000 in Österreich und 20.000 Zuschauer*innen in der Schweiz. Der Film wirft einen Blick auf Ingeborg Bachmanns intensive Beziehung zu Max Frisch (Ronald Zehrfeld) und begleitet durch eine prägende Ära im Leben der radikal einzigartigen Lyrikerin.

Alamode Film und MFA+ bringen "Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" ab 22. Februar als DVD und digital ins Heimkino. Der Film wird von umfangreichen Extras begleitet, darunter Deleted Scenes und interessante Interviews mit Margarethe von Trotta sowie Vicky Krieps und Ronald Zehrfeld, die spannende Einblicke hinter die Kulissen geben.

"Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste"

Als sich Ingeborg Bachmann (VICKY KRIEPS) und der Schweizer Schriftsteller Max Frisch (RONALD ZEHRFELD) 1958 in Paris begegnen, ist es der Anfang einer leidenschaftlichen und zerstörerischen Liebesgeschichte. Vier Jahre lang führen beide eine aufreibende Beziehung, die in Paris beginnt und über Zürich nach Rom führt. Doch künstlerische Auseinandersetzungen und die verschlingende Eifersucht von Max Frisch beginnen, die Harmonie allmählich zu zerstören.

Jahre später lässt Ingeborg Bachmann die Erinnerung an ihre Liebe zu Max Frisch nicht los. Bei einer Reise in die Wüste versucht sie, ihre Beziehung zu Max Frisch zu verarbeiten und sich langsam davon zu lösen.

Nach Rosa Luxemburg und Hannah Arendt widmet sich Margarethe von Trotta in "Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" erneut einer weiblichen Lichtgestalt des 20. Jahrhunderts: Unverändert gilt die österreichische Lyrikerin, die 1973 im Alter von nur 47 Jahren unter tragischen Umständen aus dem Leben schied, als eine der bedeutendsten Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Mit Vicky Krieps (CORSAGE, BERGMAN ISLAND) und Ronald Zehrfeld (BARBARA) in den Hauptrollen, zeichnet von Trotta nach eigenem Drehbuch die toxische Beziehung von Ingeborg Bachmann und dem Schweizer Literaten Max Frisch nach, in einem ebenso eleganten wie aufwühlenden Film, der unter großem Aufwand in sechs Ländern entstand.

"Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" ist ab 22.02.2024 als DVD und digital erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen