Happy-Spots - Mein Online Magazin

Mark Zuckerberg Biopic "The Social Network" über die Anfänge von Facebook heute (30.01.2022) bei ARTE

Sonntag, 30.01.2022 17:37 Uhr | Tags: ARTE, Justin Timberlake

Auf ARTE läuft heute (30.01.2022) Abend der Blockbuster "The Social Network" von Regisseur David Fincher. Der Film thematisiert die Entstehungsgeschichte des sozialen Netzwerks Facebook und basiert auf das Buch "Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook - eine Geschichte über Sex, Geld, Freundschaft und Betrug" von Ben Mezrich. In den Hauptrollen sind Jesse Eisenberg als Mark Zuckerberg und Justin Timberlake als Sean Parker zu sehen.

Darum geht es heute im Blockbuster "The Social Network"

Frisch von seiner Freundin Erica verlassen, setzt sich Harvard-Student Mark Zuckerberg (Jesse Eisenberg) im Herbst 2003 an seinen Computer und programmiert voller Zorn eine Website, auf der sich Studenten anhand von Fotos zwischen jeweils zwei Kommilitoninnen für die attraktivere entscheiden sollen. Die Seite erfährt gigantisches Interesse und bringt schlussendlich sogar das Uni-Netzwerk zum Absturz. Zuckerberg erhält von der Universität eine Bewährungsstrafe und wird in der Folge von Frauen noch mehr geschnitten. Doch seine nächste Idee schlägt ein wie eine Bombe. Was in seinem Studentenwohnheim beginnt, wird in einem Rausch aus Bloggen und Programmieren bald zu einem globalen sozialen Netzwerk und einer Revolution der Kommunikation. Mark Zuckerberg erschafft das soziale Netzwerk, das als Facebook bekannt werden soll. Nur sechs Jahre und 500 Millionen "Freunde" später ist Mark Zuckerberg der jüngste Milliardär der Geschichte. Aber für diesen Unternehmer führt der Erfolg sowohl zu persönlichen als auch zu rechtlichen Komplikationen. Er wird von den Zwillingen Cameron und Tyler Winklevoss (Armie Hammer) verklagt, die behaupten, er habe ihre Idee gestohlen, und von dem Mitbegründer Eduardo Saverin (Andrew Garfield), der anfangs aus dem Unternehmen gedrängt wurde.

ARTE strahlt das Mark Zuckerberg Biopic "The Social Network" heute (Sonntag, 30. Januar 2022) ab 20:15 Uhr aus.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen