Neue Single "Fade Away - prod. Kina" von Michael Leonardi

Donnerstag, 19.12.2019 16:15 Uhr
Die neue Single "Fade Away - prod. Kina" von Michael Leonardi ist ab sofort erhältlich.
Die neue Single "Fade Away - prod. Kina" von Michael Leonardi ist ab sofort erhältlich.
© Airforce1

Seine Tour mit Alice Merton war ein voller Erfolg: Der australische Singer/ Songwriter Michael Leonardi ist eine absolute Ausnahmeerscheinung. Ein Vollblutmusiker, der seine Zuhörer sowohl durch seine packenden Songs als auch durch seine charismatische Ausstrahlung sofort in seinen Bann zieht. Gemeinsam mit dem italienischen Produzenten Kina legt Michael Leonardi nun seine brandneue Single „Fade Away - prod. Kina“ vor.

Obwohl er schon als Kind an einer degenerativen Netzhauterkrankung leidet, an deren Ende oft die vollständige Erblindung steht, findet Michael Leonardi schon immer Trost in der Musik. Nach seinem Musikstudium führt ihn seine Leidenschaft nach Zwischenstationen in den USA nach Europa, von wo er heute an seinem für März 2020 geplanten Debütalbum arbeitet. Nach den viel beachteten Vorabsingles "Solitary Soul" und "Running Wild", dem Song der aktuellen, europaweiten JEEP-Kampagne, erscheint nun mit "Fade Away - prod. Kina" die dritte Auskopplung des Weltenbummlers.

Unterstützung erhält der Songwriting-Shootingstar bei seiner neuen Single von einem der angesagtesten Must-Watch-Talente überhaupt, der sich vom ersten Moment an in den Song verliebte: Der aus Neapel stammende Producer Kina zählt mit mehr als durchschnittlich 8,2 Millionen monatlichen Spotify-Hörern zu den vielversprechendsten Newcomern überhaupt. Sein Megahit "Get You The Moon" konnte bisher über 450 Millionen Streams generieren und wurde in den US, Kanada, Australien, Brasilien, Mexiko und Schweden mit einem Gold-Award ausgezeichnet. Und auch der in kompletter Eigenregie releaste Track "Can We Kiss Forever? (feat. Adriana Proenza)" verzeichnet momentan mehr als 640.000 Spotify-Streams täglich. Der 20-jährige Italiener bezeichnet seinen markanten "Kinamood"-Signaturesound als "chill and catchy" – ein Stil, der auf "Fade Away" eine perfekte Verbindung mit Michael Leonardis berührenden Vocals eingeht. 

"Der Song ist einer ganz besonderen Frau gewidmet - meiner ersten großen Liebe", so Michael Leonardi über die neue Single. "Wir haben uns gegenseitig das Herz gebrochen und ich habe noch lange unter der Trennung gelitten. Ich habe "Fade Away" vor drei Jahren in London geschrieben. Durch das Schreiben habe ich gelernt zu vergeben und mit gewissen Dingen abzuschließen. Mir wurde bewusst, dass ich mit dieser Beziehung und den damit verbundenen Gefühlen einfach meinen Frieden schließen musste. Man muss lernen, loszulassen. Das alles langsam verblassen zu lassen, um seinen eigenen Weg weiter gehen zu können."

Passend zur aktuellen Tour vom italienischen Superstar Elisa, bei der Michael Leonardi als Support Act dabei ist, erschien "Fade Away - prod. Kina" am 06.12.2019, das Debütalbum "Walking My Heart Back Home" folgt im Sommer 2020. Weitere Informationen finden Sie auch unter http://umgt.de/leonardi, bei Facebook und Instagram.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Diskussion über den Klimawandel ist allgegenwärtig. Erwachsene können aktuelle Beobachtungen mit konkreten Erinnerungen unterfüttern, beispielsweise mit dem Vergleich der Jahreszeiten früher und heute. Kinder, gerade die jüngeren, haben diese Erinnerungswerte jedoch nicht. Das abstrakte Thema ist für die meisten von ihnen schwer zu greifen.... weiterlesen

Das Album "Unser Weg" von V!VA ist ab sofort in verschiedenen Varianten, wie z.B. Digipak, Vinyl und limitierter Fanbox erhältlich.
© Drakkar Entertainment, a division of Soulfood Music Distribution GmbH

Neues Album "Unser Weg" von V!VA ab sofort erhältlich

Wir schreiben das Jahr 2020: V!VA, vier Jungs aus Franken, veröffentlichen Ihr Debütalbum "Lebenslang" und stürmen von 0 auf Platz 25 in den offiziellen deutschen Albumcharts. Eine Überraschung? Nicht wirklich, die 3 Vorabsingles schaffen es alle in die offiziellen Downloadcharts und in die bayerischen Verkaufscharts. Zu hart haben sich die Jungs knapp 15 Jahre lang als... weiterlesen

Auf SAT.1 läuft heute (16.06.2021) ab 20:15 Uhr noch einmal die erste Ausgabe der Clipshow "Pokerface - nicht lachen!". Das Konzept ähnelt der Amazon-Prime-Produktion "Last One Laughing". Statt Comedians bekommen heute unter anderem Fußball-Legenden ein Lachverbot auferlegt. In "Pokerface - nicht lachen!" müssen prominente Pokerfaces beweisen, dass sie weniger zu lachen... weiterlesen

Heute (16.06.2021) läuft im ZDF zur Primetime der Krimi "Der vierte Mann". Dabei handelt es sich um ein Serienspecial von "SOKO Wien" und "SOKO Leipzig" in Spielfilmlänge. Solche Crossover sind nicht neu. Die ARD hat ihre Tatort-Teams aus Leipzig und Köln mehrfach zusammen ermitteln lassen. Mal waren Ballauf und Schenk in Leipzig zu Gast, dann wieder zog es Ehrlicher und Kain... weiterlesen

Heute Abend (16.06.2021) läuft bei RTL eine Sonderausgabe der investigativen Show "Mario Barth deckt auf!". Ab 20:15 Uhr präsentiert Mario Barth die "verrücktesten Fälle aller Zeiten" in einem Special. Unterstützt wird er dabei von seinen Helfern Ingo Appelt, Ilka Bessin, Laura Wontorra und Guido Cantz. Ingo Appelt bei "Mario Barth... weiterlesen

Latin Music Pionier Nicky Jam veröffentlicht in einer neuen Kollaboration mit dem Meister des dominikanischen Dembow El Alfa  einen Song, der das Zeug zu einem Sommerhit hat: "Pikete". "Pikete" erzählt die Geschichte von einer Frau, die aufgrund ihrer Schönheit und Haltung unerreichbar scheint. Nicky Jam und El Alfa haben den Song zusammen... weiterlesen

 (djd). Kurve um Kurve bringt der Bus die Besucher hinein in die  Wunderwelt der Technik und Natur, die seit Jahrzehnten die Menschen  begeistert. Mit einem kostenlosen Multimedia Guide wandelt man bereits  bei der Auffahrt auf den Spuren der Wasserkraft und des Mythos von  Kaprun. Die beiden smaragdgrünen Hochgebirgsstauseen liegen wie Fjorde  eingebettet... weiterlesen

(djd). Kräftige Sturmböen und Dauerregen über Wochen in Abwechslung mit extremer Trockenheit und brütender Hitze: Das Wetter auch in den heimischen gemäßigten Breitengraden schlägt zunehmend Kapriolen. Klimaforscher sind sich sicher, dass extreme Wetterereignisse in Zukunft deutlich häufiger und intensiver auftreten werden. Das bringt neue Belastungen... weiterlesen

Alles hat ein Ende, auch die ARD Kultserie "Um Himmels Willen". Nach 20 Staffeln läuft heute die 260. und damit letzte Folge der Familienserie. 20 Jahre lang lieferten sich Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller und Janina Hartwig als Schwester Hanna (bzw. anfangs Jutta Speidel als Schwester Lotte) dienstags Auseinandersetzungen rund um das Kloster im fiktiven Ort... weiterlesen