Happy-Spots - Mein Online Magazin

Peitschenhiebe auf die Lachmuskeln: "Fifty Shades Of Black - Gefährliche Hiebe" jetzt im Heimkino

Samstag, 14.01.2017 16:36 Uhr | Tags: DVD der Woche, Gewinnspiel
Jetzt bei HappySpots 1 DVD und eine Blu-ray "Fifty Shades Of Black" gewinnen!
Jetzt bei HappySpots 1 DVD und eine Blu-ray "Fifty Shades Of Black" gewinnen!
© Universum Film

Fans von „Scary Movie” oder „Die Pute von Panem” aufgepasst: Am 6. Januar 2017 ist mit "Fifty Shades Of Black - Gefährliche Hiebe" eine humorvolle Persiflage des Erotik- "Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe" erschienen, die mit derb-lustigen Pointen das Zwerchfell der Zuschauer bearbeiten wird, wie die Peitsche von Mister Black persönlich!

"Fifty Shades Of Black" ist der neueste Streich von Regisseur Michael Tiddes, der sich bereits mit der treffsicheren und urkomischen „Ghost Movie“-Reihe unter den Fans einen Namen machen konnte. Als Drehbuchautor stand Tiddes neben Rick Alvarez eines der bekanntesten Gesichter im Bereich Filmparodien zu Seite: Marlon Wayans („Scary Movie“-Reihe, „White Chicks“) spielt als Peitschenschwinger und Gelegenheits-Stripper Christian Black nicht nur die Hauptrolle im Film, sondern ließ seine große Erfahrung im Bereich Spoof-Movies mit ins Drehbuch einfließen und war darüber hinaus als Produzent am Film beteiligt. Auch der weitere Cast neben Marlon Wayans zeigt sein komödiantisches Talent: Kali Hawk („Brautalarm“) gibt die verschüchtert-trottelige Studentin Hannah Steale, Fred Willard („Modern Family“) stellt als Gary abermals sein Können im Bereich Komödie unter Beweis. In der Rolle von Hannahs Vater sorgt Mike Epps („Hangover 3“) für Schenkelklopfer. Lange hat man darauf gewartet, dass Filme wie „Magic Mike” oder „Fifty Shades of Grey” ordentlich durch den Kakao gezogen werden. In "Fifty Shades Of Black" bekommen Fans von Film-Parodien nun alles, was ihr Herz begehrt: flotte Sprüche, absurde Witze und einen tollen Cast. Dieses Spoof-Movie schickt seine Vorlagen auf die Folterbank! "Fifty Shades Of Black" ist seit dem 6. Januar 2017 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich. Das Bonusmaterial enthält ein Featurette, Deleted Scenes sowie ein Interview mit Marlon Wayans.

Inhalt

Hannah, eine junge, introvertierte Studentin, lernt bei einem Interview den reichen Unternehmer Christian Black kennen. Der charismatische Geschäftsmann hat eine besondere, geheimnisvolle Art, welche Hannah auf Anhieb fasziniert. Schon bald aber muss sie schmerzlich erfahren, dass Black nicht gerade der romantische Typ ist. Im Gegenteil: Er möchte sie in die aufregende Welt der sadomasochistischen Praktiken einführen...

[rex]

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden, verlost HappySpots jeweils eine DVD und eine Blu-ray "Fifty Shades Of Black - Gefährliche Hiebe" (2 Einzelpreise). Tahmeschluss ist der 052.2017, 23.59 Uhr.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 05.02.2017 um 23:59 Uhr


Das könnte Sie auch interessieren

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen

(djd). An der Nordsee weht den Spaziergängern im Winter eine frische Brise um die Nase. Ein forscher Schritt und der Blick übers endlos weite Wattenmeer entspannen Körper und Geist. In der menschenleeren Lüneburger Heide sind sie zwischen nebligen Mooren und knorrigen Wacholdern ganz für sich. Und im Harz stapfen die Wanderer auf den Gipfeln schon durch den Schnee,... weiterlesen

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt gehört zu den bedeutendsten und schönsten in Deutschland.
© djd/Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Frankfurt am Main: Weihnachtsmarkt mit jahrhundertelanger Tradition

Wenn in der Adventszeit der Frankfurter Weihnachtsmarkt zum Verweilen und Schlemmen einlädt, liegt der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Grillwürstchen über dem Römerberg. Mit seinen aufwändigen und kreativen Standdekorationen zählt dieser Weihnachtsmarkt zu den schönsten und ältesten in Deutschland. In diesem Jahr findet der... weiterlesen