Happy-Spots - Mein Online Magazin

Talkshow-Ableger RIVERBOAT BERLIN mit Kim Fisher und Sebastian Fitzek heute (15.10.2021) auf rbb und MDR

Freitag, 15.10.2021 10:44 Uhr | Tags: rbb, MDR, Talkshow, Kim Fisher, Sebastian Fitzek, Riverboat

Die MDR Talkshow RIVERBOAT bekommt im rbb einen Ableger. Aller zwei Wochen heißt es ab heute (15.10.2021) im rbb und im MDR Leinen los fürs RIVERBOAT BERLIN. Das Berliner RIVERBOAT moderieren Kim Fisher und Sebastian Fitzek. Beide freuen sich auf die Geschichten von außergewöhnlichen Menschen aus Berlin und Brandenburg, auf Begegnungen von großen Künstlerinnen und Künstlern aus Ost und West und angesagten Nachwuchsstars. RIVERBOAT BERLIN läuft im Wechsel mit dem "Orignal", welches zukünftig unter dem Namen RIVERBOAT LEIPZIG zu sehen ist. Hier moderieren wie gewohnt Kim Fisher und Jörg Kachelmann. Die Gästeliste der ersten RIVERBOAT BERLIN Ausgabe kann sich sehen lassen:

Eiskunstlauf-Legende Katarina Witt heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Ein, zwei Kilo mehr auf der Waage in der Coronazeit können die frühere Leistungssportlerin schon mal nerven. Aber die Schließung der Fitness-Studios in der Pandemie hat Katarina Witt empört. Gesundheit sei ein hohes Gut und dazu gehöre aktive Gesundheitsvorsorge durch Sport, sagt sie. Seit 2019 betreibt die zweifache Olympiasiegerin in Potsdam ein eigenes Fitness-Studio. Erst vor kurzem durfte die gebürtige Chemnitzerin wieder eröffnen und trommelt seitdem für mehr Engagement der Politik in Sachen Sport. Aber nicht nur als erfolgreiche Unternehmerin macht sie von sich reden. Zuletzt stand sie wieder als Schauspielerin vor der Kamera, u.a. für die Netflix-Kultserie "How to Sell Drugs …".

Sänger und Musiker Clueso heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Sein Duett "Cello" mit Udo Lindenberg machte ihn außerhalb seiner Generation berühmt. Der Thüringer ist einer der größten Popstars Deutschlands. Als Hip-Hop-Rebell rappte er Mitte der 1990er Jahre im wilden Erfurt zwischen Industriebrachen und Jugendclubs. Noch heute feiert der 41-Jährige in seinen Liedern die Freiheit dieser Dekade. Die Lust am Umbruch und auf Neues ist für den Musiker der größte Antrieb: Auf seinem aktuellen Album (es heißt auch so: "Album"), zeigt er sich von seiner poppigsten Seite. Im wahren Leben ist Clueso beständiger. Seiner Heimat Erfurt ist der Weltenbummler treu geblieben. Hierhin kehrt er von seinen Roadtrips nach Sri Lanka, China oder Äthiopien immer wieder zurück. In New York war er übrigens noch nie.

Intensiv-Krankenschwester Ute Spiegel heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Ein selbstkomponierter Popsong machte sie jetzt bekannt: Seit 37 Jahren ist sie Krankenschwester, die letzten 20 Jahre in der Frauenklinik der DRK Klinik Westend Berlin. Ute Spiegel weiß aus eigener Erfahrung, wie es ist, unterbezahlt und mit einem überlasteten Team zu arbeiten. Doch statt die Probleme des Pflegeberufes zu thematisieren, betont die zweifache Mutter die schönen Seiten ihrer Arbeit, die sie glücklich machen. Zu ihrem Song "We care for you", den sie geschrieben und gesungen hat, drehte sie während des Corona-Lockdowns gemeinsam mit anderen Pflegern und Pflegerinnen ein Musik-Video und stellte es im September auf YouTube.

Comedystar Mario Barth heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Ein Comedian, der sich nach 20 Jahren wiederholt? Der "King of Comedy" macht das zum Prinzip. Mario Barth ließ seine Fangemeinde abstimmen, welches Programm er zu seinem zwanzigjährigen Bühnenjubiläum noch einmal spielen solle. Das Votum war fast einstimmig: Die absolute Mehrheit wollte seinen Blockbuster "Männer sind Schweine, Frauen aber auch" noch einmal sehen. Mit einer 2.0-Version geht der gebürtige Berliner jetzt auf Deutschlandtournee und klärt uns über die alltäglichen Missverständnisse zwischen Mann und Frau auf.

Schauspielerin Nilam Farooq heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Mehr Vielfalt geht fast nicht: Die Mutter Polin, der Vater gebürtig aus Pakistan, in Berlin geboren; hier macht sie ihr Abitur (inkl. Altgriechisch und Latein), träumt von der Schauspielerei, wird aber zunächst Deutschlands erfolgreichste YouTuberin. Eine Million Abonnenten folgen zeitweise ihrem Lifestyle- und Beautykanal. Daneben fasst Nilam Farooq immer weiter Fuß im Schauspielgeschäft, zunächst in Nebenrollen, dann als TV-Kommissarin in der ZDF-Erfolgsserie "SOKO Leipzig". Jetzt mit 32 Jahren ist sie auf dem Weg in den Filmolymp. Für ihre erste Kino-Hauptrolle in der gesellschaftskritischen Komödie "Contra" (Start: 28. Oktober) erhielt sie jetzt den renommierten Bayerischen Filmpreis. Ihr Regisseur Sönke Wortmann und ihr Filmpartner Christoph Maria Herbst feiern sie in höchsten Tönen.

Supermarkt auf Rädern Inhaberin Anett Schwär heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Eintausend Artikel auf acht Quadratmetern und alles auf Rädern. Anett Schwär (57) führt den vielleicht kleinsten Supermarkt der Welt. Seit 30 Jahren versorgt die gelernte Verkäuferin die Menschen in brandenburgischen Dörfern. Nach der Wende wurden die Finsterwalderin und ihr Mann arbeitslos. Beide waren Mitte 20 und erfüllten sich mit einem rollenden Supermarkt den Traum von der Selbstständigkeit. Es wurde ein Erfolg, weil immer mehr Konsum-Läden in den kleinen Orten verschwanden. Doch Anett Schwär ist weit mehr als eine Verkäuferin: Wenn sie mit ihrem 7,5-Tonner im Elbe-Elster-Land auf dem Marktplatz oder am Straßenrand parkt, erzählen ihr die meist älteren Kunden von ihren Alltagssorgen. Es sind oft anrührende Begegnungen.

Choreograph und TV-Juror Jorge González heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

"Hola Chicas": Wenn man diese zwei Worte hört, weiß man, dass es gleich sehr laut und schrill wird. Und dass das Lachen zu ihm gehört - genauso wie dieser unverwechselbare Akzent: Jorge González. Das kubanische Multitalent - Stylist, Tänzer, Choreograph, TV-Juror - hat aber auch eine sensible, leise, ernsthafte Seite. Für eine Fernseh-Dokureihe hat er jetzt drei Wochen lang auf der Kinderstation eines Berliner Krankenhauses eine Art Praktikum macht. Turnschuhe statt Stöckelschuhe. Krankenhausflur statt Laufsteg. Für den Publikumsliebling aus "Let´s dance" eine hochemotionale Erfahrung.

Schauspielerin Ingrid van Bergen heute zu Gast im RIVERBOAT BERLIN

Ein Leben als Filmstoff: Kindheit im Weltkrieg, Flucht aus Ostpreußen im Bombenhagel, Abenteuer auf der Reeperbahn, Schauspielerin an der Seite von Hollywoodstars wie Kirk Douglas, Kabarettistin bei den legendären West-Berliner "Wühlmäusen", eine mehrjährige Haftstrafe, weil sie ihren Lebenspartner erschoss, Dschungelkönigin mit fast achtzig Jahren. Schlagfertig, sehr direkt und unsentimental nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Wer weiß mehr über das Leben als Ingrid van Bergen, die im Sommer ihren 90. Geburtstag feierte?

Die Premiere vom RIVERBOAT BERLIN wird heute (Freitag, 15. Oktober 2021) ab 22 Uhr sowohl im rbb als auch im MDR Fernsehen ausgestrahlt.


Das könnte Sie auch interessieren

Diese Promis fackeln nicht lange! In der zweiten Folge des "Grill den Henssler Sommer-Specials", die heute, am 07.08.2022 bei VOX läuft, stellen sich Bestseller-Autorin Evelyn Weigert , Comedian Paul Panzer  sowie Schauspiel-Star Uwe Ochsenknecht der besonderen Herausforderung, ihre Gerichte ohne Strom und Gas, sondern... weiterlesen

(djd). Viele Frauen wissen nicht, wie wichtig die richtige, täglich schonende Intimhygiene ist. Denn Haut und Schleimhaut im Intimbereich haben eine wichtige Schutzfunktion. Ebenso unterstützt ein intakter Intimbereich dabei, im Alltag aktiv zu sein, sei es beim Radfahren oder einem entspannenden Saunabesuch. Dabei gibt es einiges, was Frauen tun können, um die Intimzone in... weiterlesen

Der Freiheitskämpfer Pancho Villa (Yul Brynner), seine rechte Hand Fierro (Charles Bronson) und seine Bande von Rebellen unterstützen die Truppen des Präsidenten Francisco Madero (Alexander Knox). Gemeinsam träumen sie von einem freien Mexiko. Doch Gefahr droht aus den eigenen Reihen, denn auch General Victoriano Huerta (Herbert Lom) hat es auf... weiterlesen

(djd). Rund 150.000 Imker und Imkerinnen betreuen in Deutschland etwa eine Million Bienenvölker. Die meisten von ihnen kümmern sich nicht erwerbsmäßig um die geflügelten Honigsammlerinnen, sondern widmen sich in ihrer Freizeit dem süßen Hobby. Die Zahl der Imkerinnen und Imker steigt seit einem Jahrzehnt kontinuierlich an. Kein Wunder, liegen doch Themen... weiterlesen

Der Soldat Rhys durchkämmt das zombieverseuchte Ödland Australiens. Sein Auftrag: Überlebende einfangen und beim exzentrischen Surgeon-General für die Entwicklung eines Heilmittels abliefern. Als er die mysteriöse Hybridin Grace – halb Zombie, halb Mensch – in den Militärbunker bringt, glaubt er, dass sie der Schlüssel... weiterlesen

In Lichtgeschwindigkeit durch multidimensionale Universen reisen. Das verspricht die explosive Mischung aus Science Fiction-, Action- und Kung-Fu-Abenteuer in "Everything Everywhere All at Once". Das Regie-Duo Daniel Kwan und Daniel Scheinert, auch "Daniels" genannt, sammelte bereits 2016 erste Ideen für den Film, der das Publikum in ein absolut irres Abenteuer hineinzieht, von dem das... weiterlesen

(djd). Die Zeckenzeit dauert inzwischen bis Oktober. Denn nicht nur Hund und Mensch haben Spaß an der warmen, hellen Jahreszeit – auch die fiesen kleinen Biester liegen immer noch auf der Lauer. Zoologisch betrachtet handelt es sich um Ektoparasiten, sie gehören zu den Spinnentieren. Als Parasit saugen sie ihren Wirten das Blut heraus, dabei übertragen sie häufig... weiterlesen

"Nicht ganz Koscher - Eine göttliche Komödie" läuft ab 04.08.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Alpenrepublik GmbH

Ab 04.08.2022 im Kino: "Nicht ganz Koscher - Eine göttliche Komödie"

In die Wüste geschickt hat sich Ben (Luzer Twersky) glatt selbst. Um den Verkuppelungsversuchen seiner Familie zu entgehen, bietet sich der ultraorthodoxe Jude aus Brooklyn kurzerhand an, nach Alexandria zu fliegen, um die eins größte jüdische Gemeinde der Welt zu retten. Die braucht nämlich dringend den zehnten Mann, um das anstehende Pessachfest zu... weiterlesen

(djd). Energie ist ein kostbares Gut. Ein bewusster und sparsamer Umgang mit den Ressourcen schont das Klima und die Haushaltskasse gleichermaßen. Doch wo genau verbergen sich Einsparpotenziale im Haushalt? Gut die Hälfte der Menschen in Deutschland (50,4 Prozent) wünschen sich laut einer aktuellen Umfrage mehr Transparenz und Daten zum eigenen Stromverbrauch. Besonders... weiterlesen