Happy-Spots - Mein Online Magazin

Thorsteinn Einarsson veröffentlicht "Bridges Burn" als Acoustic Version

Dienstag, 25.01.2022 11:45 Uhr
Die Acoustic Version zu "Bridges Burn" von Thorsteinn Einarsson ist ab sofort als Donwload und im Stream erhältlich.
Die Acoustic Version zu "Bridges Burn" von Thorsteinn Einarsson ist ab sofort als Donwload und im Stream erhältlich.
© Columbia Records / Sony Music Entertainment

Nachdem Thorsteinn Einarsson mit seiner im Frühsommer 2021 erschienenen Hit-Single "Shackles" eine Befreiungsschlag-Hymne ablieferte, veröffentlicht er im Oktober mit seinem neuen Track "Bridges Burn" quasi eine Fortsetzung. Die eingängige Nummer hält dazu an, sich mit inneren Dämonen auseinander zu setzen, Fesseln zu erkennen, all das Negative in der Vergangenheit zu lassen und nach vorne zu blicken.

Musikalisch und stimmlich ist "Bridges Burn" eine von Thorsteinns anspruchsvollsten Nummern - schnelle Wechsel zur beeindruckenden Kopfstimme und ein powervoller Refrain auf Anschlag unterstreichen einmal mehr die unglaubliche Stimmgewalt des jungen Talents.

Nun veröffentlicht Thorsteinn Einarsson "Bridges Burn" als Acoustic Version. Thorsteinn dazu: "Bei einer Acoustic Version geht es immer darum, den Song auf das Wesentliche zu reduzieren - getreu dem Motto ´weniger ist mehr´ entdeckt man dabei oft Kleinigkeiten im Songwriting, die einem selber so nie aufgefallen sind!"

Jetzt das Acoustic Video zu "Bridges Burn" von Thorsteinn Einarsson ansehen

Zudem gibt es zwei Remix Versionen, und zwar den "Bridges Burn" MOUNT Remix und den "Bridges Burn" Dominique Jardin Remix. Thorsteinn: “Das Tolle an einem Remix ist, dass man die Möglichkeit hat seinen eigenen Song in einem komplett anderem Soundbild zu hören und zu sehen, was andere Songwriter und Producer damit machen!"

Über Thorsteinn Einarsson

1996 in Island geboren, aufgewachsen in Österreich, kann der Singer/Songwriter Thorsteinn Einarsson schon auf einige Erfolge zurückblicken: Für seine erste Hitsingle "Leya" räumte er im Jahr 2015 einen Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie "Songwriter des Jahres" ab, sein Anfang 2016 erschienenes Album "1;" erreichte auf Anhieb Platz #6 der österreichischen Albumcharts.

2019 erschien mit "Ingi" Thorsteinns zweites Album, das auf Platz #4 der Österreichischen Charts einstieg. Daraus resultierend verzeichnete der junge Künstler weitere Erfolge: ausverkaufte Konzerte, TV-Auftritte und Airplay im In- und Ausland. Dies schlug sich auch auf seine Fanbase nieder, die on- und offline immer weiterwächst und den Künstler tatkräftig unterstützt.

Mit "Shackles", seiner International bislang erfolgreichsten Single, ging im Juni 2021 die Reise weiter. Bis heute wurden seine Songs 15 Millionen Mal gestreamt, es fanden 25.000 Einsätze auf österreichischen Radios statt und seine Videos wurden 3,5 Millionen Mal gesehen.

Sein drittes Album wird den Titel "EINARSSON." tragen und am 25.03.2022 erscheinen. Zudem ist eine große Tour bis Mitte 2022 geplant.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen