Oliver Kalkofe trauert um Achim Mentzel: Kult-Entertainer aus Cottbus stirbt mit nur 69 Jahren

Montag, 04.01.2016 20:15 Uhr
Album-Cover "Wir sind alle keine Engel": Achim Mentzel, wie ihn seine Fans kannten und liebten
Album-Cover "Wir sind alle keine Engel": Achim Mentzel, wie ihn seine Fans kannten und liebten
© Monopol (DA Music)

Große Trauer um den ostdeutschen Entertainer Achim Mentzel: Der kultige Sänger und Moderator ist im Alter von nur 69 Jahren im brandenburgischen Cottbus gestorben. Durch Sketche an der Seite von Oliver Kalkofe in der TV-Sendung "Kalkofes Mattscheibe" sowie durch seine Mitwirkung in der RTL-Show "Lets Dance" wurde Mentzel auch einem Millionenpublikum im Westen bekannt. 

Sehr emotional und voller Bestürzung hat Comedian Oliver Kalkofe in einem ersten Post auf seiner "Facekalk"-Seite auf den Tod seines Kollegen und Freundes Achim Mentzel reagiert: "Mir fehlen gerade die Worte... Muss gerade die Tränen aus den Augen wischen." Und Mentzels Tochter Anett Mentzel, die ihrerseits hinzufpgte "Ich liebe dich Papa R.I.P.", kondolierte Kalkofe umgehend mit den Worten: "Ich bin in Gedanken bei Euch... Achim gehörte auch für mich zur Familie! Bin unendlich traurig..!" Nur kurze Zeit später untertitele Kalkofe ein Foto, das ihn zusammen mit Mentzel bei einem gemeinsamen Sketch in einem Bett zeigt: "Alter Freund, ich vermisse Dich! Du hast mir den Glauben an die Menschheit (beim Fernsehen) wieder gegeben. Danke für alles - Dein Kalki vermisst dich jetzt schon ganz furchtbar! Was sollen wir ohne dich machen?"

Aus Hassliebe wurde Freundschaft

In seiner Kult-Show "Kalkofes Mattscheibe" beim Sky-Vorgänger-Sender Premiere hatte sich Oliver Kalkofe anfangs noch über Mentzel lustig gemacht. Als dieser aber mit Humor und Selbstironie auf "Kalkis" intelligente Parodien reagierte, folgten gemeinsame Sketche und TV-Auftritte, aus der schließlich eine kollegiale Freundschaft und ein Paradebeispiel für gelungenes Zusammenwachsen von Ost und West entstanden.

[rex]


Das könnte Sie auch interessieren

Der stille und gleichzeitig energiegeladene britische Künstler James Gillespie veröffentlicht seinen neuen, nachdenklichen Popsong "Money Money". Nach der vergangenen Sommer erschienenen und von Eg White produzierten Perle "Foolish Love" präsentiert Gillespie nun eine Mischung aus nostalgischen Soul-Einflüssen auf einem Bett aus schwungvoller... weiterlesen

Eine Zusammenarbeit, die man nicht erwartet hätte und von der man nicht denken würde, dass man sie braucht. Der Grammy-prämierte EDM-Produzent Imanbek schließt sich für seine neue Single "Runaway" mit der großen amerikanischen Rockband Hollywood Undead zusammen. Ein Trapvibe kombiniert mit einem summenden Lowend lässt die hellen Rapvocals auf dieser... weiterlesen

Ab heute (28.10.2021) laufen auf kabel eins donnerstags wieder neue Folgen der Doku-Soap "Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf!". Wenn Zwei-Sterne-Koch Frank Rosin in einem Restaurant anpackt, dann ist Schluss mit ausbleibenden Gästen, langweiligem Essen und fehlender Motivation. In Restaurants und Hotels, die kurz vor der Pleite stehen, nimmt er sich Zeit, um Küche,... weiterlesen

Heute (28.10.2021) wird es lustig bei "Wer weiß denn sowas?". Die werktägliche Quizshow mit Kai Pflaume startet wie gewohnt um 18 Uhr im ARD Vorabendprogramm. Heute gibt es prominente Unterstützung aus der "Sachsenklinik"! Rateteam-Kapitän Bernhard Hoëcker wird heute von der Schauspielerin Arzu Bazman (bekannt als Oberschwester Arzu Ritter aus der Krankenhaus-Serie... weiterlesen

Die komplette erste Staffel "44 Cats" ist ab 05.11.2021 auf DVD erhältlich.
© justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

Komplette erste Staffel "44 Cats" ab 05.11.2021 auf DVD erhältlich

Am 05.11.2021 veröffentlicht die justbridge entertainment GmbH die komplette erste Staffel der spannenden und unterhaltsamen Animationsserie "44 Cats"auf vier DVDs. Im Mittelpunkt der Serie stehen die vier jungen Katzen Lampo, Milady, Pilou und Metti. Sie sind die angesagte Band "Buffycats". Zusammen erleben sie verschiedene aufregende Abenteuer und lernen dabei viel... weiterlesen

Auf dem Sendeplatz des DonnerstagsKrimis strahlt die ARD heute (28.10.2021) ab 20:15 Uhr den ersten Teil der zweiteiligen Verfilmung "Charlotte Link - Die Suche" mit Henny Reents und Lucas Gregorowicz in den Hauptrollen aus. In dem hochspannenden und abgründigen Thriller kehrt Scotland-Yard-Ermittlerin Kate Linville in ihre ostenglische Heimat zurück und gerät in eine... weiterlesen