Happy-Spots - Mein Online Magazin

TV-Tipp: VOX zeigt heute (13.11.2022) "Mälzer und Henssler liefern ab!"

Sonntag, 13.11.2022 10:57 Uhr | Tags: VOX

Auf Grundlage von Hinweisen ihrer Besteller:innen kochen Tim Mälzer und Steffen Henssler in ihrem Pop-up-Lieferdienst und liefern die Gerichte danach selbst aus. Dabei gibt es eine Neuerung: Es können nun auch halbe Sterne bei der Bewertung vergeben werden - maximal sind es fünf. Wer am Ende die wenigsten Sterne hat, wird bestraft. Als prominente Kundschaft sind diesmal Jeannette Biedermann, Evelyn Weigert, Frank Elstner und Steven Gätjen dabei.

Es ist Zeit für das fünfte Duell zwischen Tim Mälzer und Steffen Henssler. Aktuell steht es 2:2, beide haben jeweils zwei Duelle hintereinander gewinnen können. Nach zwei derben Niederlagen in den letzten Sendungen hat Steffen sich auf die Fahne geschrieben, im Pop-Up-Lieferdienst wieder abzuliefern und Tim zu schlagen. Für Tim Mälzer gilt das Vorhaben, weiterhin die Siegeswelle zu surfen.

Bei "Mälzer und Henssler liefern ab!" stellen sich die beiden erneut der Herausforderung auf der Grundlage von Hinweisen für ihre Besteller:innen zu kochen und die Gerichte danach selbst auszuliefern. Dabei gibt es ab sofort eine Neuerung: Es können durch die Besteller:innen nun auch halbe Sterne bei der Bewertung vergeben werden. Maximal sind, nach wie vor, fünf Sterne möglich. Eins aber bleibt: Wer am Ende des Tages die meisten Sterne erhält, entscheidet das Duell für sich. Und wer verliert, wird bestraft.

Die Sendung startet mit Wartezeit für Steffen und einem großen Aufritt für Tim. Dieser hat einen alten VW-Bus als Lieferfahrzeug besorgt und überdies einen fulminanten Einzug in den Pop-Up-Lieferdienst geplant, der ihm und seinem letzten Sieg gebührt: Unter großem Tamtam marschiert er gemeinsam mit dem Jugend Show-Musikkorps AHOY-Hamburg e.V. ein und lässt sich feiern. Eine Inszenierung, die Steffen Henssler neben Fassungslosigkeit auch Anerkennung abverlangt.

In der ersten Runde des Duells ist beiden schnell klar, dass sie ins Hamburger Schanzenviertel liefern werden. Mit dem Tisch, den sie als Hinweis bekommen, verbinden sie eher eine männliche Klientel. Doch dann teilen die Besteller:innen ihnen mit, dass sie schon einmal im Playboy waren und ´Sabrina immer ausgebucht ist´ - handelt es sich etwa doch eher um eine Bestellung ins Rotlichtviertel? Bei den weiteren Hinweisen wird schmutzig gespielt. Steffen Henssler ergreift mehrfach die Gelegenheit, Bons vor Tim Mälzer zu verstecken. Wird ihm sein Wissensvorsprung in dieser Runde zum Sieg verhelfen?

Prominente Laufkundschaft kommt auch diesmal vorbei: Jeannette Biedermann besucht die beiden Hamburger im Lieferdienst. Einmal mehr eine Gelegenheit zu beweisen, dass sie gute Gastgeber sind. Bei der Auslieferung ihrer Bestellung erwarten Mälzer und Henssler schließlich völlig unerwartet Arbeitskolleg:innen aus einem Barbershop.

Bei der zweiten Bestellung wird es hitziger zwischen den beiden Köchen. Anhand der Hinweise sind sie sich einig, Kunstliebhaber:innen zu beliefern. Während Tim betont feminin, künstlerisch und vegetarisch kocht, setzt Steffen auf Fisch und nutzt seine Chance, als Promigast Evelyn Weigert den Lieferservice betritt: Er gibt ihr unmissverständlich zu verstehen, dass sie unbedingt den Burger der Tageskarte bei Tim bestellen soll, um sich so selbst einen Vorteil zu verschaffen. Evelyn, die Tim zunächst sogar bei der Zubereitung seines Risottos hilft, bestellt schließlich wirklich den Burger bei Mälzer. Ob das eine gute Idee ist? Zum Abschied lässt sich Steffen noch darauf ein, Evelyn ein besonderes Geschenk mitzugeben. Bei der Auslieferung ihrer Bestellung wartet schließlich eine Überraschung auf die beiden Köche: Sie liefern direkt an den Hafen, auf eine Barkasse.

Steffen hat in Runde 3 ein klares Ziel vor Augen. Tim befindet sich unterdessen im "Ozean der Ahnungslosigkeit". Die Hinweise lassen ihn ratlos zurück. Handelt es sich vielleicht um Mitarbeiter einer Werbeagentur oder Fotografen? Kurzerhand nimmt er sich eine Auszeit an der frischen Luft und hadert mit seinen Kochergebnissen der vergangenen Runden.

Aus heiterem Himmel und, wie immer, völlig überraschend, kommt dann der nächste Promigast: Fernsehlegende Frank Elstner! Sowohl Tim als auch Steffen nehmen sich voller Respekt Zeit für den Besuch, so gut das während der Zubereitung einer Bestellung halt geht. Herrn Elstner schmeckt es so gut, dass er gleich zwei Gerichte hintereinander bestellt. Ein Novum in der Sendung.

Während Steffen auf Grundlage eines Hinweises diverse Wrap- und Röllchen-Variationen für die unbekannten Besteller:innen zubereitet, widmet sich Tim einem Kaninchenrücken, den er in Frühlingsrollenteig hüllt. Was beide da noch nicht ahnen: Bei den Besteller:innen handelt es sich um 12- und 14-Jährige Kids!

Beim Profiling der letzten Bestellung verorten sowohl Steffen als auch Tim schnell die Lieferlocation nach St. Pauli. Könnte es sich vielleicht sogar um Kolleg:innen aus der Gastro handeln? Beide vermuten, dass es sich um Restaurantbesitzer:innen handelt. Allerdings senden diese auch gleich ein regelrechtes Bon-Feuerwerk mit Zutaten, die sie nicht mögen.

Bis zum Schluss wird den beiden in dieser finalen Bestellung viel abverlangt: Ein "Eis de Casa" wird gefordert - ein Wunsch, der die Köche an ihre Grenzen bringt. Mitten im Stress besucht sie schließlich ausgerechnet Stammgast Steven Gätjen. Dieses Mal kann er jedoch Entwarnung geben: Er isst nichts, sondern schaut nur mal kurz bei den beiden vorbei. Eine Erinnerung lässt er seinen Kumpels jedoch da: Sie schulden ihm noch ein Dessert! Die Auslieferung an das Besteller:innen-Pärchen Eva und Sven lässt sowohl Tim als auch Steffen schließlich versöhnt zurück. Sie sind sich sicher, dass die beiden ihr Essen zu schätzen wissen werden.

Zurück im Lieferdienst steht die finale Bewertung an und ein weiteres Duell bei "Mälzer & Henssler liefern ab!" geht zu Ende. Und eins ist klar: Wer verliert, kann sich auf eine ordentliche Bestrafung einstellen.

"Mälzer und Henssler liefern ab!" läuft heute, am 13.11.2022, um 20.15 Uhr bei VOX.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen

(djd). An der Nordsee weht den Spaziergängern im Winter eine frische Brise um die Nase. Ein forscher Schritt und der Blick übers endlos weite Wattenmeer entspannen Körper und Geist. In der menschenleeren Lüneburger Heide sind sie zwischen nebligen Mooren und knorrigen Wacholdern ganz für sich. Und im Harz stapfen die Wanderer auf den Gipfeln schon durch den Schnee,... weiterlesen