Happy-Spots - Mein Online Magazin

Vierter Tag im RTL Dschungelcamp 2022: Jasmin Herren spricht über die Todesursache von Willi Herren

Montag, 24.01.2022 23:44 Uhr | Tags: RTL, Dschungelcamp, Daniel Hartwich, Sonja Zietlow

Auch am vierten Tag geht es bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in Südafrika richtig zur Sache. In trauter Runde spricht Jasmin Herren über die Todesursache von Willi Herren. Die Liebelei zwischen Filip und Tara scheint erlöschen. Filip ist sauer auf Tara und bekommt auch noch Affen-Kot aufs Haupt. Und auch bei der morgendlichen Lästerrunde ging es heute wieder heiß her. Die Höhepunkte vom vierten Tag im RTL Dschungelcamp gibt es wie immer an dieser Stelle.

Breaking News: Janina Youssefian fliegt wegen rassistischer Äußerung raus

Bei einem heftigen Streit hat Janina Youssefian Linda Nobat mit einer rassistischen Bemerkung beleidigt. RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht und hat daher entschieden, dass Janina nicht mehr an der laufenden Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teilnehmen darf.

Jasmin Herren spricht über die Todesursache von Willi Herren

In trauter Lagerfeuerrunde sprechen die Stars über Drogen. Linda hat noch nie welche ausprobiert. Jasmin hat dagegen zu diesem Thema viel beizutragen und erklärt vehement: "Was viel schlimmer ist, als der ganze Quatsch, sind die Benzodiazepine, wie z. B. Valium. Jeder Arzt verschreibt dir das und das ist auch der Scheiß, an dem Willi gestorben ist!" Peter ist sehr betroffen: "Du hast da ja echt viel mitgemacht." Jasmin: "Ich wusste, wen ich heirate und ich wusste, dass das eine Krankheit ist. Ich habe diese Krankheit nicht akzeptiert, aber ich habe gemeinsam mit ihm beschlossen dagegen zu kämpfen. Und er war auf einem wirklich guten Weg. Leider haben wir es trotzdem nicht geschafft. Ich habe ja noch einen Tag vorher mit ihm telefoniert und gedacht, er hat es im Griff, er ist am Runterfahren." Filip will wissen, wie Jasmin vom Tod ihres Mannes erfahren hat. "Ich hatte ein Bauchgefühl und bin morgens um sieben aufgewacht. Ich habe eine WhatsApp-Gruppe mit den Nachbarn und die schrieben, vor der Tür stehen Krankenwagen und die Feuerwehr. Und dann kam der Anruf meiner Managerin und ich sagte: Du willst mir sagen, dass mein Mann tot ist, richtig? Sie sagte Ja, und dann war bei mir Blackout."

Eiszeit zwischen Filip und Tara

Tara bittet Filip, ob er ihr beim Wäschewaschen Gesellschaft leisten kann. Der liegt erschöpft in der Hängematte und sagt - nichts ahnend, was er damit auslöst - erstmal ab: "In zehn Minuten, dann komme ich mit!" Enttäuscht geht die 28-Jährige zu Janine und bricht in Tränen aus: "Das hat mich so enttäuscht..." Auch die anderen Stars bekommen das mit. Allen voran Filip: "Jetzt stehe ich wieder als Vollidiot da." Linda versucht ihm zu erklären, wieso Tara so reagiert, doch der will davon nichts hören. Tara wird sauer: "Das ist typisch. Ich bin traurig und er ist jetzt das Opfer. Ich habe doch nur nach einer Kleinigkeit gefragt." Filip zieht sich mit Peter zurück und redet sich in Rage: "Weißt du, was ich will? Ich will, dass die Zuschauer mich direkt als Erstes rauswählen. Ich habe da keinen Bock mehr drauf! Ich werde hier zu was gemacht, dass ich gar nicht bin. Muss sie das machen, vor der ganzen Gruppe? Sie schadet mir damit. Wieder bin ich es, wieder bin ich der Schlechte." Eine Aussprache muss her. "Tara, lass uns mal drei, vier Gänge runterfahren", plädiert Filip, doch er macht damit alles nur noch schlimmer...

Filips Hepatitis-Angst vorm Affen-Kot

Alles Gute kommt bekanntlich von oben - gilt aber nicht im Dschungel: "Der Affe hat mich angeschissen, der hat mich angekackt", so Filip fassungslos. "Guck mal die Scheiße hier auf meinem Bett!" Gelächter von allen Seiten. Gemeinsam mit Peter geht Filip sich die Hände waschen und fragt: "Genau in meine offene Wunde. Kann das Bakterien übertragen? Ich habe auch noch so richtig schön reingefasst!" Frisch desinfiziert macht sich Filip dann Sorgen: "Nicht, dass ich jetzt Hepatitis kriege!" Zum Glück kann Janina den 27-Jährigen sofort beruhigen: "Hör zu: Hepatitis kriegst du nur, wenn jemand z. B. den Peter absticht, das Messer nimmt und dich auch absticht!"

Morgendliche Lästerrunde im Dschungelcamp

Wieder war es Eric, der die längste Nachtwache am Feuer hielt. "Ich glaube, ich habe einen geschwollenen Arsch. Ich will mich hier nicht schonen. Ich mache jeden Tag zwei Schichten - ist mir scheißegal - aber es gibt hier lebenserhaltende Aufgaben, die wir als Gruppe meistern müssen! Aber die machen immer dieselben...", beschwert sich der Schauspieler gegenüber Jasmin und läutet damit eine morgendliche Lästerrunde ein. "Mich stören hier einige Sachen, da bin ich ehrlich", so die Sängerin. "Ich habe kein Bock mehr auf dieses Ich bin etwas Besseres, immer Extrawurst. Harald liegt auch nur die ganze Zeit da und nimmt sich was raus. Wenn ich frage, wer möchte was essen, dann sagt er ja und bleibt sitzen. Ey, ich bin nicht dein Sklave, steh gefälligst auf." Eric stimmt nickend zu: "Ich bin sehr froh, wenn diese erste Woche vorbei ist und die Sachen dann Konsequenzen haben." Jasmin wird konkreter: "Ich bin froh, wenn Anouschka rausgewählt ist, weil sie mir mit ihrem Scheiß auf den Sack geht. Jeden Tag was anderes: Das geht nicht, das geht nicht und das auch nicht. Dann ruf den Satz und gehe nach Hause. Also in der Tierwelt ist das auch so, da wird das schwächste oder kränkste Glied gefressen!"

Mehr Infos zuum Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Alle wichtigen News rund um "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" finden die Fans auf RTL.de sowie in den Magazinen der RTL News. Hier gibt es exklusive Geschichten zu den Promis und rund um den Dschungel. Aus Südafrika berichtet ein Reporterteam regelmäßig vom Camp und fühlt den Begleitpersonen sowie ausgeschiedenen Camper:innen im Promi-Hotel auf den Zahn. Im offiziellen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Podcast bei AUDIO NOW beleuchten die RTL-Moderator:innen Maurice Gajda und Maribel de la Flor alle Dschungel-Themen und diskutieren mit unterschiedlichen Gästen.

Auch in den sozialen Netzwerken geht es dschungelig zu: Mitfiebern und diskutieren können Fans auf der offiziellen Facebook-Seite von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sowie auf dem offiziellen Instagram-Account (@ichbineinstar.rtl) unter #IBES. Auch auf YouTube (@RTLIchBinEinStar) gibt es viel Dschungel-Content zu sehen. Auf Twitter begleitet der RTL-Account (@RTL_com) unter dem Hashtag #IBES die 17 Shows täglich live und auf TikTok (@RTL_com) finden User:innen ebenfalls unterhaltsame Inhalte.

Auf RTL+ steht das Dschungelabenteuer im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Shows zum Abruf bereit. Musikalisch begleitet wird "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" diesmal mit der Single "Around The World" (DAZZ Remix) von The Disco Boys - dank einer Kooperation mit WEPLAY Music.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

(djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen